BAU.DE - hier sind Sie:


Dreier: Küchenaufbau ohne Sägen, Einpassen und Bohren

Küchenaufbau ohne Sägen, Einpassen und Bohren:

Weltneuheit evolution by dreier macht´s mit revolutionären Clip-Verschlüssen möglich

Die Wunschvorstellung vieler Singles, Berufsanfänger oder junger Familien geht heute in Richtung mobile, modulare Küche, die sich immer wieder neu gruppieren läßt und die man problemlos erweitern oder verkleinern kann. Eine Küche, die sich der veränderten Lebenssituation der Menschen anpaßt - zum Beispiel, wenn die Familie größer oder ein Umzug notwendig wird.

Der bayerische Küchenhersteller dreier küchen aus Abensberg hat den Trend erkannt und eine Weltneuheit im Küchenmöbelbereich auf den Markt gebracht: evolution by dreier heißt die neue Küche, die alle diese Forderungen dank eines revolutionären Clip-Systems in idealer Weise erfüllt: Sie besteht aus einzelnen Elementen, die völlig variabel und wandunabhängig gruppiert werden können. "Die Schränke hängen nicht an der Wand und stehen nicht auf dem Boden, sondern werden an ein Basisteil, die sogenannte "Brücke", montiert", berichtet Michael Dreier, Juniorchef der Firma und zeigt den neuen Clip-Verschluß, mit dem weltweit erstmals eine Küche aufgebaut werden kann, ohne dass gesägt, eingepaßt oder gebohrt werden muß. Mit diesem Clip-Verschluß und einem Schienensystem, in das die Unterbau-Elemente eingehängt werden, lassen sich die einzelnen Küchenelemente problemlos aneinanderfügen und immer wieder umgruppieren.

Bereits die preiswerte Basiseinheit bietet eine vollfunktionierende Küche. Die Aus- und Anbaumöglichkeiten durch verschiedene Elemente, Inneneinrichtung und Zubehör sind unendlich. In acht attraktiven Frontvariationen - 4 Kunststoff-Farben, 2 Holz-, 2 Metallversionen - ist die evolution zu haben. Der Hersteller gibt eine zehnjährige Nachkaufgarantie für die Neuentwicklung.

Der moderne, klare Look der Küche überzeugt auch Design-Bewußte: Hochwertigste Materialien wie zum Beispiel aufwendige Vollholzarbeitsplatten, Multiplexfronten, kugelgelagerte Vollauszüge mit Stahlzargen, wahlweise mit Glasböden, sowie flächenbündige Edelstahlspülbecken - auch zum Selbsteinbau - stehen für Qualität und Langlebigkeit. Integrierte Lichtquellen, Edelstahlverkleidungen für alle gängigen Elektrogeräte, höhenverstellbare Sockelfüße und eine einheitliche Griffoptik runden das Erscheinungsbild ab. Das innovative Küchensystem wurde mit dem Designpreis " IF Ecology Design Award 1998" vom Industrie Forum Design Hannover ausgezeichnet.

Die neuentwickelte Küche findet bereits größtes Interesse bei Konsumenten und beim Fachhandel. Die problemlose Montage, die vom Küchenkäufer selbst durchgeführt werden kann, die absolute Variabilität und das ansprechende Äußere sind wichtige Kriterien für den Endverbraucher. Dazu kommt die schnelle Verfügbarkeit: Die evolution bzw. ihre verschiedenen Elemente werden üblicherweise beim autorisierten Fachhandel vorhanden sein. Aber auch beim Vertrieb geht dreier küchen neue Wege: Ergänzungsmodule werden beim Fachhandel geordert und auf Wunsch direkt zum Kunden geliefert. Die maximale Lieferzeit beträgt zwei bis drei Wochen.

evolution by dreier ist ein gelungenes Beispiel für Küchen-Innovation. Insgesamt zeichnet sich ab, dass eine mobile Gesellschaft andere Ansprüche an Küchenmöbel stellt als dies bisher der Fall war. Das Monopol der Einbauküche ist gebrochen. Die Zukunft gehört flexiblen, leicht zu montierenden Elementen.

Weitere Informationen:

Dreier GmbH & Co. KG
Hörlbacher Straße 20
93326 Abensberg

Telefon 094 43/ 707-0
Fax 094 43/ 707-199

Pressekontakt: Susanne Dreier, Wolfgang Paetsch, Michael Dreier