• BAU.DE
  • Presse
  • A-Z der Presse-Themen
  • Baustrom - Baustellenstrom, Baustellenenergie, Baustellenstromversorgung, Stromversorgung auf der Baustelle, temporäre Stromversorgung

Baustrom - Baustellenstrom, Baustellenenergie, Baustellenstromversorgung, Stromversorgung auf der Baustelle, temporäre Stromversorgung

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Christus der Erloser-Statue Rio de Janeiro Brasilien: Eine 30 Meter hohe Statue auf einem Berg über Rio de Janeiro, die Christus darstellt. <br> (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Christus der Erloser-Statue Rio de Janeiro Brasilien: Eine 30 Meter hohe Statue auf einem Berg über Rio de Janeiro, die Christus darstellt.
(c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt: Baustrom

Baustrom bezeichnet die temporäre Stromversorgung auf einer Baustelle. Dieser Strom wird für den Betrieb von Baumaschinen, Werkzeugen, Beleuchtungssystemen und anderen elektrischen Geräten benötigt. Die Baustromversorgung erfolgt in der Regel über provisorische Stromanschlüsse, die für die Dauer des Bauprojekts eingerichtet werden und den spezifischen Anforderungen der Baustelle entsprechen.

Weitere Erklärungen von "Baustrom" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Baustrom": Baustellenstrom, Baustellenenergie, Baustellenstromversorgung, Stromversorgung auf der Baustelle, temporäre Stromversorgung

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN