Geothermie - Erdwärme, Erdenergie, Erdwärmenutzung, Geothermische Energie, Untergrundwärme

Kurz erklärt: Geothermie

Geothermie ist eine erneuerbare Energiequelle, die die Wärme aus dem Inneren der Erde nutzt. Sie basiert auf dem Prinzip, dass die Erdkruste Wärme speichert, die durch Bohrungen oder geothermische Anlagen zur Strom- oder Wärmegewinnung genutzt werden kann.

Weitere Erklärungen von "Geothermie" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Geothermie": Erdwärme, Erdenergie, Erdwärmenutzung, Geothermische Energie, Untergrundwärme

Kurz erklärt: Geothermie-System

Ein Geothermie-System nutzt die natürliche Wärme aus dem Inneren der Erde für Heizzwecke oder zur Erzeugung von elektrischer Energie. Dabei werden Wärmepumpen eingesetzt, um die im Erdinneren gespeicherte Energie zu nutzen. Geothermie ist eine nachhaltige und umweltfreundliche Energiequelle.

Weitere Erklärungen von "Geothermie" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Geothermie-System": Erdwärme-System, Geothermalsystem, Erdwärmeheizung, Geothermieanlage, Untergrund-Wärmeaustauschsystem

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN