BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Asbestbelastete Floor Flexf-Fiesen und Kleber auf Holzdielenuntergrund.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben in diesem Jahr ein Haus Jahrgang 1931 erworben. Welches in den 60 und 70 Jahren Renovierungen erfahren hat. Bei den Renovierungsarbeiten von uns erschienen, nach entfernen mehrerer Bodenbeläge, Bodenfliesen im Erdgeschoss und Linoleum im Obergeschoss. beides mit einem schwarzen Kleber befestigt. Ein zufälliger Hinweis eines Handwerkers veranlasste uns Proben von Fliesen, Kleber und Linoleum in einem Labor untersuchen zu lassen. Entwarnung gab es bei dem Linoleumboden. Alle Schichten sind dort asbestfrei. Im Erdgeschoss hingegen entpuppten sich die Fliesen als Asbesthaltig (Chrysotilasbest). Der Kleber mit dem die Fliesen befestigt sind enthält Asbest in Spuren (ebenfalls Chrysotilasbest). Was Asbest in Spuren auch immer bedeuten mag ist mit nicht wirklich klar. Zumindest ist der Kleber belastet. Die Tatsache ist, es gibt in dieser Etage keinen Estrichboden alles liegt unmittelbar auf Holzdielen.

Meine Frage ist nun müssen bei einer Sanierung des Erdgeschosses die Fliesen mit Kleber auch die sich unter dem Kleber ruhenden originalen mit Ochsenblut bestrichenen Holzdielen auch entfernt werden? Diese Holzdielen bilden die Decke zum Keller und sollten eigentlich aufgearbeitet werden. Oder kann man diese Dielen von dem Fliesen bzw. von dem Kleber befreien und dort belassen wo sie sind?
Vielen Dank für eine Antwort. Mit freundlichen Grüßen AD

Name:

  • Andreas
  1. Asbest=Krebsgefahr

    Sie sollten erst mal den Kaufvertrag prüfen. Mit Sicherheit hat der Vorbesitzer die Mängelfreiheit erklärt. Asbest wie beschrieben ist ein versteckter Mangel und berechtigt zur Rückabwicklung. Denken sie daran, dass die Vorschriften sich verschärfen. Was heute gerade noch hinnehmbar ist wird in ein paar Jahren ein gravierender Mangel. Derzeit ist es wohl so, dass der Asbest im Kleber gebunden ist. Erst wenn der Kleber und die Dielen mechanisch bearbeitet werden wird Asbest frei, aber auch wenn die geklebten Fliesen mechanisch entfernt werden. Somit kann eine Versiegelung des Bodens ausreichen. Wenn sie das Haus verkaufen wolle, kann der Mangel nicht verschwiegen werden.

    Name:

    • Klaus Kirschner
  2. Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider beantwortet ...

    ... Vielen Dank für Ihre Antwort. Leider beantwortet dies nicht meine Frage. Über die Gefahren von Asbest als auch über die Kaufvertraglichen Möglichkeiten sind wir informiert und uns im klaren. Trotzdem danke.

  3. Handwerkerfrage

    Wer bekommt die Floor-Flex-Platten samt schwarzem Kleber restlos von den Dielen runter, ohne diese derart zu beschädigen, dass sie sowieso ausgetauscht werden müssen? Kann ich mir nicht vorstellen.

  4. Holzdielen können bleiben

    Die Holzdielen an sich können selbstverständlich bleiben.

    Die Entfernung der Fliesen incl. Kleber muss von einer Fachfirma durchgeführt werden.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort