Fußbodenheizungen / Wandheizungen

Fußbodenheizung mit Ölheizung betreiben

Unser Haus ist durch das Juni-Hochwasser schwer beschädigt worden und nun muss der ganze Estrich raus. Bei dieser Gelegenheit überlegen wir, ob wir auch gleich eine Fußbodenheizung mit installieren lassen sollen.

Unsere Ölheizung wollen wir jedoch behalten. Diese hat 9 KWA und heizt über ein Heizkörpersystem. Die FBHA soll also nur im Erdgeschoss verlegt werden (50 qm).

Meine Frage ist nun, ob unsere Ölheizung ausreicht, um auch noch die FBH zusätzlich zu fahren und ob man beide Systeme also Heizkörper und FBH mit derselben Heizung überhaupt betreiben kann, zumal es sich bei FBH ja um ein Niedrigtemperatursystem handelt.

Name:

  • Florian
  1. Sollte funktionieren

    mit einem Rücklauftemperaturbegrenzer (RTB) und einem Thermostat / Stellmotor im FBHA Heizkreis.

    Einfach mal Tante Google oder den freundlichen Heizungsbauer befragen.

    Grüße

  2. Fußbodenheizung geht immer

    Wenn der Estrich raus muß ist es eine sehr gute Möglichkeit eine Fußbodenheizung einzubauen.

    Einfach mal mit einer Heizungsfirma sprechen!

    Aber besser kein Rücklauftemperaturbegrenzer einbauen lassen, den der läßt heißes Wasser in die Fußbodenheizung. Das verkürzt die Lebensdauer der Rohre und soll nur in Ausnahmefällen eingebaut werden.

    Besser wäre eine Beimischregelung oder ein spezieller Verteiler, der das heiße Wasser selber auf Fußbodenheizungstemperatur bringt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort