Wärme - Hitze, Wärmegrad, Wärmestrahl, Wärmeenergie, Thermik

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Reichstag Berlin Deutschland: Ein historisches Gebäude, das als Sitz des Deutschen Reichstags und heute als Sitz des Deutschen Bundestags dient. <br> (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Reichstag Berlin Deutschland: Ein historisches Gebäude, das als Sitz des Deutschen Reichstags und heute als Sitz des Deutschen Bundestags dient.
(c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt: Wärme

Wärme bezeichnet eine Form der Energie, die von einem Körper auf einen anderen übertragen werden kann. Sie ist ein wichtiger Faktor bei der Beheizung von Gebäuden und wird auch in der Industrie genutzt.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärme": Hitze, Wärmegrad, Wärmestrahl, Wärmeenergie, Thermik

Kurz erklärt: Wärmeübertragung

Wärmeübertragung ist die Übertragung von Wärmeenergie von einem Körper auf einen anderen. Sie erfolgt durch Wärmeleitung, Konvektion oder Strahlung und kann gemessen werden durch die Wärmeübertragungsrate oder Wärmeleistung.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeübertragung": Wärmeübertrag, Wärmeaustausch, Wärmeabgabe, Wärmeübertragungsrate, Wärmeleistung

Kurz erklärt: Wärmeabgabe

Wärmeabgabe bezeichnet den Prozess, bei dem thermische Energie von einem Objekt oder einem System an seine Umgebung abgegeben wird. Dies kann auf verschiedene Weisen geschehen, einschließlich Strahlung, Konvektion oder Leitung. Die Wärmeabgabe ist ein wesentlicher Aspekt der thermodynamischen Prozesse und spielt eine entscheidende Rolle in verschiedenen Bereichen wie Heizungstechnik, Gebäudeisolierung und Klimatisierungssystemen. Ein effizientes Design der Wärmeabgabe ist wichtig, um den gewünschten Komfort und die Energieeffizienz zu erreichen.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeabgabe": Temperaturausstrahlung, Wärmeemission, Wärmestrahlung, Thermik, Wärmeausstoß

Kurz erklärt: Wärmebedarf

Wärmebedarf ist die Menge an Wärmeenergie, die benötigt wird, um einen Raum oder ein Gebäude auf eine bestimmte Temperatur zu bringen oder zu halten. Er kann durch eine Heizleistung oder Wärmeerzeugung gedeckt werden.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmebedarf": Heizleistung, Wärmemenge, Wärmeenergiebedarf, Wärmeerzeugung, Heizbedarf

Kurz erklärt: Wärmebrücke

Eine Wärmebrücke ist ein Bereich in der Gebäudehülle, der eine höhere Wärmeübertragung aufweist als die umgebenden Bauteile. Dadurch kann es zu Wärmeverlusten oder Schimmelbildung kommen.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmebrücke": Kältebrücke, Wärmefalle, Wärmeleck, Wärmeunterbrechung, Wärmeübertragungspfad

Kurz erklärt: Wärmedämmglas

Wärmedämmglas ist eine spezielle Art von Glas, das dazu dient, Wärme innerhalb eines Raumes zu halten. Es besteht aus mehreren Schichten von Glas mit einer speziellen Füllung dazwischen, die die Wärmeisolierung erhöht und den Energieverbrauch senkt.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmedämmglas": Isolierglas, Wärmeschutzglas, Thermoverglasung, Energiesparverglasung, Mehrscheibenisolierglas

Kurz erklärt: Wärmedämmglas-Generation

Die Wärmedämmglas-Generation bezieht sich auf die Entwicklung und Fortschritte bei Isolierglas, um den Wärmeschutz von Fenstern zu verbessern. Diese Generation von Wärmedämmglas integriert innovative Technologien wie Low-E-Beschichtungen und Edelgasfüllungen, um den U-Wert zu reduzieren und die Energieeffizienz von Gebäuden zu steigern. Sie trägt dazu bei, Wärmeverluste zu minimieren und den Wohnkomfort zu erhöhen.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmedämmglas-Generation": Generation von Wärmedämmglas, Wärmedämmglas-Entwicklung, Wärmedämmglas-Ära, Wärmedämmglas-Generationen, Wärmeisolierglas-Entwicklung

Kurz erklärt: Wärmedämmung

Wärmedämmung bezieht sich auf den Prozess der Verringerung des Wärmeverlusts innerhalb eines Gebäudes. Dazu werden spezielle Materialien eingesetzt, um die Wärmeübertragung zu minimieren, was zu einer verbesserten Energieeffizienz und Kosteneinsparungen führt.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmedämmung": Isolierung, Dämmung, Wärmeisolierung, Wärmedämmstoff, Wärmeabschirmung

Kurz erklärt: Wärmeerzeugung

Wärmeerzeugung bezeichnet den Prozess der Erzeugung von Wärmeenergie. Dies kann durch verschiedene Methoden erfolgen, wie z.B. Verbrennung von Brennstoffen (z.B. Gas, Öl, Holz), Nutzung erneuerbarer Energien (z.B. Sonnenenergie, Biomasse), elektrische Beheizung oder andere Wärmequellen. Die Wärmeerzeugung ist ein wesentlicher Bestandteil von Heizungs- und Energiesystemen in Wohn- und Gewerbegebäuden.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeerzeugung": Heizung, Wärmeproduktion, Wärmeerzeugung, Wärmeerzeugungsprozess, Wärmebereitstellung

Kurz erklärt: Wärmeleiter

Ein Wärmeleiter ist ein Material, das die Fähigkeit besitzt, Wärmeenergie effizient zu leiten. Metalle wie Kupfer oder Aluminium sind gute Wärmeleiter und werden daher oft für Heizungs- und Kühlsysteme verwendet. Wärmeleiter werden auch in der Elektronikindustrie eingesetzt, um Wärme von elektronischen Bauteilen abzuleiten und die Kühlung zu verbessern.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeleiter": Wärmeleitfähigkeit, Wärmeleitvermögen

Kurz erklärt: Wärmeleitfähigkeit

Die Wärmeleitfähigkeit bezieht sich auf die Fähigkeit eines Materials, Wärme durchzulassen. Materialien mit niedriger Wärmeleitfähigkeit haben eine höhere Wärmedämmung und sind besser in der Lage, Wärme zu speichern.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeleitfähigkeit": Thermische Leitfähigkeit, Wärmedurchlässigkeit, Wärmeübergang, Wärmeleitvermögen, Wärmeleitkoeffizient

Kurz erklärt: Wärmeleitung

Wärmeleitung ist der Prozess, bei dem Wärme von einem Bereich mit höherer Temperatur zu einem Bereich mit niedrigerer Temperatur übertragen wird. Es gibt verschiedene Methoden der Wärmeleitung, einschließlich Konduktion, Konvektion und Strahlung.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeleitung": Thermische Leitung, Wärmeübertragung, Wärmetransport, Wärmeabfuhr, Wärmediffusion

Kurz erklärt: Wärmepumpe

Eine Wärmepumpe ist eine technische Anlage, die Umweltwärme aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser aufnimmt und auf ein höheres Temperaturniveau für Heizzwecke oder zur Warmwasserbereitung hebt. Sie nutzt dazu den physikalischen Effekt der Wärmeübertragung mittels eines Kältemittels und eines Kompressionsprozesses.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmepumpe": Wärmeerzeuger, Heizungspumpe, Wärmerückgewinnung, Wärmeaustauscher, Wärmegewinnung

Kurz erklärt: Wärmequelle

Eine Wärmequelle ist eine Vorrichtung oder ein System, das Wärme erzeugt und abgibt, um einen Raum oder eine Umgebung zu erwärmen. Dies kann durch verschiedene Methoden erfolgen, wie z.B. durch Verbrennung von Brennstoffen wie Holz, Gas oder Öl, durch elektrische Heizelemente oder durch solarenergiebetriebene Systeme. Wärmequellen sind in verschiedenen Formen erhältlich, darunter Heizkörper, Öfen, Kamine, Wärmepumpen und Solarpaneele.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmequelle": Heizung, Heizquelle, Wärmespender, Wärmeerzeuger, Wärmequell

Kurz erklärt: Wärmeschutz

Wärmeschutz bezieht sich auf die verschiedenen Maßnahmen, die ergriffen werden können, um den Wärmeverlust innerhalb eines Gebäudes zu minimieren. Dies kann durch Wärmedämmung, Dichtung von undichten Stellen und den Einsatz von Energiesparmaßnahmen erreicht werden.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeschutz": Wärmeisolierung, Wärmeschutzmaßnahmen, Wärmedämmung, Wärmeabschirmung, Energiesparmaßnahmen

Kurz erklärt: Wärmeschutz-Verglasung

Die Wärmeschutz-Verglasung bezeichnet spezielle Verglasungen in Fenstern und Türen, die darauf abzielen, den Wärmeverlust in Gebäuden zu reduzieren. Diese Verglasungen nutzen Technologien wie Low-E-Beschichtungen und Edelgasfüllungen, um den U-Wert zu verbessern und die thermische Isolierung zu erhöhen. Wärmeschutz-Verglasungen tragen zur Energieeffizienz von Gebäuden bei.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeschutz-Verglasung": Verglasung mit Wärmeschutz, Wärmedämmverglasung, Isolierverglasung, Fensterverglasung mit Wärmeschutz, Wärmereflektierende Verglasung

Kurz erklärt: Wärmeschutzverglasung

Eine Wärmeschutzverglasung ist eine spezielle Art von Fensterverglasung, die dazu beiträgt, den Wärmeverlust innerhalb eines Gebäudes zu minimieren. Es besteht aus mehreren Schichten von Glas mit einer speziellen Füllung dazwischen, die die Wärmeisolierung erhöht und den Energieverbrauch senkt.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeschutzverglasung": Isolierverglasung, Wärmeschutzglas, Energiesparverglasung, Thermoverglasung, Mehrscheibenverglasung

Kurz erklärt: Wärmeschutzverordnung

Die Wärmeschutzverordnung ist eine gesetzliche Regelung, die Anforderungen an den energetischen Wärmeschutz von Gebäuden festlegt. Sie legt Mindeststandards für den Wärmeschutz von Bauteilen, wie z.B. Dämmung von Wänden, Dach und Fenstern, fest und soll einen effizienten Einsatz von Energie in Gebäuden fördern.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeschutzverordnung": Wärmeschutz, Isolationsverordnung, Wärmedämmverordnung, Wärmeschutzgesetz, Isolationsregelung

Kurz erklärt: Wärmespeicherfähigkeit

Wärmespeicherfähigkeit bedeutet die Fähigkeit eines Materials, Wärme zu speichern und über einen bestimmten Zeitraum zu halten. Je höher die Wärmespeicherfähigkeit eines Materials, desto langsamer kühlt es ab und desto länger kann es Wärme speichern. Die Wärmespeicherfähigkeit ist wichtig für die Effizienz von Heizsystemen und -geräten sowie für die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Solar- oder Geothermie.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmespeicherfähigkeit": Wärmespeicherkapazität, Wärmespeicherpotential, Speicherfähigkeit, Speichervermögen, Wärmerückhaltevermögen

Kurz erklärt: Wärmeströmung

Wärmeströmung bezieht sich auf die Übertragung von Wärmeenergie durch Konvektion oder Konduktion. Bei der Wärmeströmung erfolgt der Wärmetransport durch die Bewegung von Fluiden, wie z.B. Luft oder Wasser, oder durch direkten Kontakt zwischen Objekten mit unterschiedlichen Temperaturen.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeströmung": Wärmebewegung, Wärmeübertragung, Wärmeströmung, Wärmetransport, Wärmeleitung

Kurz erklärt: Wärmestrahlen

Wärmestrahlen sind elektromagnetische Strahlen, die von warmen Objekten abgegeben werden. Diese Strahlen transportieren Wärmeenergie und können von anderen Oberflächen oder Körpern absorbiert werden. Wärmestrahlen spielen eine wichtige Rolle im Wärmeaustausch zwischen Objekten und sind beispielsweise für die Wärmeübertragung von der Sonne zur Erde verantwortlich.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmestrahlen": Wärmewellen, Wärmestrahlung, Wärmeausstrahlung, Infrarotstrahlung, Thermische Strahlung

Kurz erklärt: Wärmestrahlung

Wärmestrahlung ist eine Form der Energieübertragung, bei der Wärme in Form elektromagnetischer Wellen abgestrahlt wird. Wärmestrahlung ist die Art und Weise, wie die Sonne Wärme auf die Erde überträgt und ist auch der Grund, warum Gegenstände in der Nähe eines Feuers oder Heizkörpers warm werden können.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmestrahlung": Thermische Strahlung, Wärmeabstrahlung, Wärmeausstrahlung, Infrarotstrahlung, Wärmefluss

Kurz erklärt: Wärmetransport

Der Wärmetransport beschreibt die Übertragung von Wärmeenergie von einem Ort zum anderen. Dies kann durch verschiedene Mechanismen erfolgen, wie z.B. Konduktion, Konvektion oder Strahlung. Der Wärmetransport ist ein grundlegender Prozess in der Thermodynamik und spielt eine wichtige Rolle in der Heizungs-, Klima- und Kältetechnik.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmetransport": Wärmeübertragung, Wärmetransport, Wärmeleitung, Wärmeaustausch, Wärmeübertragung

Kurz erklärt: Wärmeverlust

Wärmeverlust bezeichnet den Verlust von Wärmeenergie aus einem System oder einem Bauteil. Es tritt aufgrund von unzureichender Wärmedämmung, Undichtigkeiten, schlechter Isolierung oder anderen Faktoren auf. Wärmeverluste können zu einem erhöhten Energieverbrauch und einem ineffizienten Wärmemanagement führen.

Weitere Erklärungen von "Wärme" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Yahoo! Yandex

Synonyme für "Wärmeverlust": Energieverlust, Wärmeverlust, Verlustwärme, Heizverlust, Energieverlust

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN