Tiefbau und Spezialtiefbau

Aufbau einer Zuwegung

Hallo Tiefbauexperten, ich würde mich freuen, wenn mir hier jemand den erforderlichen Aufbau eines Weges erläutern könnte: es handelt sich um eine bisher unbefestigte Zuwegung zu einem Ferienhaus in einer landwirtschaftlich genutzeten Umgebung in Frankreich, die sich bei Regen regelmäßig in eine Schlammwüste verwandelt und nahezu unpassierbar wird. Das würde ich gerne ändern, aber wie baue ich den Untergrund einigermaßen haltbar auf? Der Untergrund besteht aus tiefgründigem Lehm, der Weg wir als Zuwegung zu Weiden regelmäßig auch von Treckern befahren und zum Kuhtrieb benutzt. Ich glaube, dass da 30 - 40 cm Schotter mit einer Feinsplittauflage, wei ich es schon wonanders erfolgreich gemacht habe, nicht reichen wird. Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße,

Name:

  • Günter
  1. fehlende Angaben

    Bitte teilen Sie mit, wem der Weg gehört und wer Nutzungsrechte am Weg hat und welche Bauvorschriften örtlich gelten. Bedenken Sie: bei falschem Handeln in einem anderen Land gibt es Krieg.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort