Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Sehr stinkender Raum nach Renovierung

Die Vermieter haben in allen Räumen vor zwei Monaten die Leitungen neu gemacht und überall neue Tapeten und Böden angebracht. Dies haben sie in allen Räumen gemacht. In einem Raum riecht es sehr stark nach Lösungsmitteln. Keiner kann deuten was es sein könnte. Es wurde eine ozonreinigung von fast zwei Tagen durchgeführt, aber auch das brachte keine Besserung. Selbst während und nach dem lüften hält der geruch an. Wir betreten den Raum nur noch zum lüften und halten dabei die Luft an weil es so beißend riecht. Ich bin schwanger und mache mir allmählich sorgen um die Gesundheit des Kindes. Wir haben an drei Wänden beobachtet das dort leichte gelbliche Flecken sind. Eine feuchtigkeitsmessung war unauffällig und auch die Luftfeuchtigkeit liegt im Normalbetrieb. Nun stehen wir vor der Frage, was kann das sein. Laut Vermieter war es vor der Renovierung nicht auffällig.

Wir freuen uns Über Anregungen und Ideen

  1. fooging

  2. Böden?...

    ... was, wie, womit?

  3. Der Boden ist mit handelsüblichen ...

    ... Laminat versehen. Der Geruch kommt eher von den Tapeten, die Flecken sind nur vereinzeln auf der Raufasertapete.

  4. Sind die Kellerwände aus Mauerwerk

    und wurde dieses mit einem lösemittelhaltigen Abdichtungsmittel nachträglich abgedichtet?

    Das sollte man mal mit einem VOC-Sensor checken.

    https://www.umweltbu...medien/pdfs/TVOC.pdf


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort