Terrassenverbauung - Terrassenbau, Terrassengestaltung, Terrassenverbauung, Terrassenanlage, Terrassenkonstruktion

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Pont du Gard Nimes Frankreich: Eine der bekanntesten römischen Aquädukte in Frankreich. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Pont du Gard Nimes Frankreich: Eine der bekanntesten römischen Aquädukte in Frankreich. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt: Terrassenverbauung

Die Terrassenverbauung bezieht sich auf den Prozess oder die Konstruktion von Terrassen, insbesondere bei Hanglagen oder unebenem Gelände. Es umfasst die Gestaltung und den Bau von Stützmauern, Abstützungen oder anderen strukturellen Elementen, um eine ebene und stabile Fläche für die Terrasse zu schaffen. Terrassenverbauungen dienen dazu, Erosion zu verhindern, die Stabilität der Terrasse zu gewährleisten und eine sichere Nutzung des Terrassenbereichs zu ermöglichen.

Synonyme für "Terrassenverbauung": Terrassenbau, Terrassengestaltung, Terrassenverbauung, Terrassenanlage, Terrassenkonstruktion

Weitere Synonyme und Erklärungen von "Terrassenverbauung" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN