Stuckfassade - Fassadenstuck, Fassadenornamentik, Gipsfassade, Zierfassade, Stuckfassadenelemente

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Tower Bridge London England: Eine bekannte zweistöckige Stahl- und Stahlbeton-Hängebrücke, die über den Fluss Themse führt. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Tower Bridge London England: Eine bekannte zweistöckige Stahl- und Stahlbeton-Hängebrücke, die über den Fluss Themse führt. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt: Stuckfassade

Eine Stuckfassade ist eine Außenfassade eines Gebäudes, die mit Stuckornamenten oder -verzierungen dekoriert ist. Diese können entweder freistehend oder als Teil der architektonischen Struktur des Gebäudes angebracht sein. Stuckfassaden wurden vor allem in der Barockzeit und im Jugendstil sehr beliebt.

Synonyme für "Stuckfassade": Fassadenstuck, Fassadenornamentik, Gipsfassade, Zierfassade, Stuckfassadenelemente

Weitere Synonyme und Erklärungen von "Stuckfassade" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN