BAU.DE - hier sind Sie:

Keller

Bauwerksabdichtung auf Bodenplatte noch notwendig?

Hallo zusammen,
wir sind gerade hin und her gerissen, ob wir die Bodenplatte (Beton)noch abdichten lassen sollen.
Der Bauunternehmen hat es mit im LVA angeboten weil es nach DINA Norm 18195 (glaube ich) noch vorgeschrieben ist. Nach seiner persönlichen Meinung ist aber genau diese Abdichtung (mit Schweißbahnen) überflüssig.
Zu unseren Aufbau: (Kein Keller
1. Kiesschicht, 2. Folie, 3. Styrodor (6 cm), Bodenplatte.
Ein weiteres Problem. Heute werden die Innenwände geputzt, dh. die Folie wird dann, statt an der Wand, an den Scheißbahnenstreifen, die sich unter der ersten Mauerschicht befinden, angeschweißt. Noch ein Problem: Die ersten Heizung- und Wasserrohre sind schon verlegt, sodaß diese zum Verlegen der Folie angehoben werden müssen.
Wie sehen sie das, ist dieser Abdichtung in unserem Fall noch sinnvoll?

  1. Abdichtung Bodenplatte

    Sie brauchen auf jeden Fall die Abdichtung der Bodenplatte.Auch ween es sich um sogennannten WU-Beton handelt.
    Warum, Wasser diffundiert durch die Bodenplatte und muß von der Dämmung und dem Estrich fern gehalten werden.
    Ansonsten drohen Durchfeuchtungsschäden.
    Das Argument Ihres Unternehmers ist nicht stichhaltig, vermutlich hat er nur den richtigen Einbauzeitpunkt verpasst.

  2. PE-Folie

    Ich habe vor statts der Schweißbahnen eine PE-Folie als Dampfsperre nachträglich auszulegen.

  3. lies mal hier

    Name:

    • Herr JDB

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort