BAU.DE - hier sind Sie:

Innenwände

Feuchte Innenwände im Dachgeschoss

Wir haben im Dachgeschoss feuchte Wände. Es betrifft nur die rechte Ecke . Die Aussenwand ist isoliert.Das Problem besteht haupsächlich wenn es draussen kalt ist. Auch die Fenster sind im Winter komplett beschlagen. Das Zimmer wird als Schlafzimmer genutzt. Was kann man machen? Danke für Ihre hilfreichen Hinweise.

Name:

  • D Heuer
  1. Zunächst lokalisieren wo die Ursache der Feuchtebildung liegt.

    Und dann genau den Mangel beheben!

    Es wird wohl am nich fachgerechten Einbau der Fenster liegen oder vielleicht auch am Mauerwerk oder beides und der damit einhergehenden Verlagerung des Isothermenverlaufes.

    Hinsichtlich der sonst feuchten Stelle wird wohl auch eine Wärmebrücke vorhanden sein, so genau kann man dass -und das gilt in beiden Fällen- aus der Ferne und ohne es gesehen zu haben nicht sagen.

    Beauftragen Sie Jemanden der sich damit auskennt und genau prüft, woran es liegt. Nur dann wird die Beseitigung sicherlich erfolgreich sein.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Reinartz
    ___________________________________

    PS. Unsere Beiträge hier in diesem Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Vielfach ist es so, dass ohne eine vorausgegangene Augenscheinseinnahme vor Ort am Objekt und ohne Sichtung der Bau- oder Planungsunterlagen nicht alle tatsächlichen Fakten und örtlich vorherrschenden Gegebenheiten präsent und bekannt sind, weswegen wir aus diesem Grund in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung für die Korrektheit des hier von uns eingestellten Beitrages übernehmen können.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort