BAU.DE - hier sind Sie:

Fußbodenheizungen / Wandheizungen

FBH - unkontrollierte Wärmeabgabe trotz ERR

Hallo an die Experten,

ich habe im Flur einen thermostatgesteuerten Heizkreis einer FBHA. Gleichzeitig führen Zuleitungen für 3 (drei) Heizkreise durch den
Estrich dieses Flures, sodass (in der Heizperiode) eine
"erhebliche" Erwärmung dieses, ca. 2,5qm grossen Bereiches stattfindet. Eine Absenkung der Flurtemperatur auf "Hausniveau" ist somit nicht mehr möglich. Beispiel: Wohnbereich - 21°, Flur - 23°

Kann ich mich beim Ausführenden (GUA) auf die "EnEV2009 §§10, 14 und 15, Anlage 5, Tabelle1" beziehen, in der auf die Dämmung von Zuleitungen verwiesen wird?
Für mich sind die Leitungen (jeweils Vor- und Rücklauf) der 3 Heizkreise ja Zuleitungen, oder?

Der Heizkreis Flur ist ja somit "nutzlos" ;o((

Danke vorab ;o)

Name:

  • TecNicker

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort