BAU.DE - hier sind Sie:

Estrich und Bodenbeläge

Bodenbelag Laminat direkt auf XLS/PUR-Bodendämmung ?

Liebe Forumsexperten,

als Winterprojekt möchte ich den Dachboden meiner Garage (Stahlbetondecke) zusammen mit dem Dach (Sparrendämmung) isolieren und bewohnbar machen.

Da die Raumhöhe recht gering ist, muss ich den Bodenaufbau sehr niedrig halten (ca. 6-7 cm) auch wegen einer vorhandenen Zugangstür. Zusätzlich sitzt noch ein richtig fetter Betonüberzug auf dem Boden, den ich auch behalten muss. Alles also keine idealen Voraussetzungen....

Meine Idee wäre auf die Fertigbetondecke oben 10mm Trittschallflies zu legen, um noch geringe Unebenheiten auszugleichen (muss bei einer Betondecke noch eine Dampfsperrfolie darunter, oder nur bei Holzdecken)? Dann 50 mm verzahnte und flächenbelastbare Dämmplatten (XLS/PURA/PIR - was soll ich hier nehmen?) als Dämmung drauf.

Kann ich darauf direkt Laminat legen (weil das Konstrukt ist ja eben und stabil sowie schallgedämpft), oder spricht etwas dagegen?

Vielen Dank und viele Grüße aus Andechs

Name:

  • Michael Hroch
  1. Wirre Ideen !!!

    Der Dachboden soll beheizt werden? Wozu dann die harte Dämmung? Trittschall?
    Was spricht gegegn Fußbodenverlegeplatten (Mehrschichtplatte aus Polystyrol und Spanplatte oder aus Polystyrol und Fermacell)?
    Da kannst du dann Bodenbelag drauf tun und kommst insgesamt mit der Höhe hin.

  2. Ja, der Dachboden soll beheizt werden, ...

    ... ABER die darunter liegende Garage ist es nicht (nur mit einer Wandheizung im Winter als Frostschutz temperiert), daher ist eine Isolierung nötig.

    Da ich an der Garagendecke ausreichend Platz habe, wäre eine Isolierung von unten vermutlich besser und ich kann oben auf der Decke noch ein paar cm Aufbau sparen sprich Raumhöhe gewinnen.

    Welche PLattenstärke würdet Ihr empfehlen? Material?

    Viele Grüße und vielen Dank

    Michael

    Name:

    • Michael Hroch
  3. Na also....

    Klar ist die Dämmung der Garagendecke besser. Nehmen Sie Heraklit bzw. Heratekta.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort