BAU.DE - hier sind Sie:

  • BAU.DE

  • Forum

  • Dach

  • 16772: Solaranlage befestigen auf Schrägdach mit Pfannenblech

Dach

Solaranlage befestigen auf Schrägdach mit Pfannenblech

Bei mir soll eine Solaranlage auf einem 7 Grad Schrägdach mit Pfannenblecheindeckung befestigt werden.

Nutzung von Stockschrauben mit Dichtring wäre aufgrund der Blechform und Sparrenlage nur in der Tiefsicke möglich. Ich bin skeptisch, ob das dauerhaft dicht bleibt.

Daher überlege ich noch als zusätzliche Dichtung eine kleine Rohrmanschette um die Stockschraube herum zu setzen. Damit wäre der Wasserlauf doppelt gedichtet (1. Manschette, 2. Dichtring an der Stockschraube). Da über das Gewinde der Stockschraube aber ggf. Wasser von oben in die Manschette laufen könnte, würde ich die Manschette auf der Talseite unten nicht dichten, so dass Wasser ablaufen könnte.

Was haltet Ihr davon? Oder gibt es bessere Lösungen für so ein Dach?

Beispiel für Rohrmannschette:

https://www.amazon.d...amp;s=diy&sr=1-8

Name:

  • JeLa
  1. Standardteile

    Jeder Dachhersteller sollte Standardteile haben, falls nicht schauen sie bei Prefa nach

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort