Bruchverhalten, Sedimentation
BAU-Forum: Baustoffe

Bruchverhalten, Sedimentation

Hallo, ich schreibe am Mittwoch eine Klausur und brauche zur Vorbereitung unbedingt Hilfe zur Aufklärung bestimmter Fragen. Ich habe sehr viele Internetseiten durchstöbert, kann aber dennoch nicht Bezug auf die Frage finden.
Die Frage lauten:

1) Erläutern Sie, warum im frischen Zustand des Betons die groben Gesteinskörnungen NICHT absinken (Sedimentation). Welcher physikalische Zusammenhang ist maßgebend? Welche Festlegung regelt dies beim Beton?

2) Wie sieht das Bruchversagen bei einem Beton in einem Alter von 7 Tagen aus? Meine Frage ist hier in der Aufgabenstellung mit "Bruchversagen" das gleiche gemeint wie "Druckfestigkeit"?
Wäre die richtige Antwort, dass das Bruchversagen beim Beton von einem Alter von 7 Tagen noch groß wäre?
Vielen Dank im Voraus für die Aufklärung :)

  1. mmh

    zu 1.) bei plastischen betonen ist das Gemisch aus Bindemittel (Zement), Wasser und Feinkornanteilen so steif, dass die Grobkörnigen Zuschlagstoffe darin nicht absinken können. Lediglich eine mechanische Entmischung durch zu große Fallhöhen des Frischbetons in die Schalung muss vermieden werden.
    zu 2.) googlen Sie mal nach dem Spannungs-Verformungs-Diagramm von Beton-Probewürfeln. Kennen Sie dieses Diagramm für Betonstahl und für Spannstahl? Solche Diagramme gibt es auch für Druckprüfungen von Beton. Interessant ist der Vergleich der Kurven für verschiedene Altersstufen eines Betons bzw. der Vergleich eines Frühfesten und eines normal erhärtenden Betons.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK