Verkleidung - Verblendung, Verhüllung, Verdeckung, Tarnung, Maskierung

Bauen - Wohnen - Leben im Wandel der Zeit

Kolosseum Rom Italien: Das römische Amphitheater ist eines der bekanntesten Bauwerke der Antike und war einst ein Schauplatz für Gladiatorenkämpfe. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0
Kolosseum Rom Italien: Das römische Amphitheater ist eines der bekanntesten Bauwerke der Antike und war einst ein Schauplatz für Gladiatorenkämpfe. (c) 2023 Midjourney AI, Lizenz: CC BY-NC 4.0

Kurz erklärt: Verkleidung

Eine Verkleidung bezeichnet eine Abdeckung, eine Oberflächenverkleidung oder eine äußere Schicht, die verwendet wird, um etwas zu bedecken, zu schützen oder zu verschönern. Im Bauwesen bezieht sich eine Verkleidung oft auf Materialien wie Holz, Putz, Fassadenverkleidungen oder Verkleidungselemente, die zum Schutz und zur Gestaltung von Gebäuden verwendet werden. In anderen Kontexten kann eine Verkleidung auch eine Kostümierung, Maskerade oder das Verbergen der eigenen Identität bezeichnen.

Synonyme für "Verkleidung": Verblendung, Verhüllung, Verdeckung, Tarnung, Maskierung

Weitere Synonyme und Erklärungen von "Verkleidung" siehe: Google Bing AOL DuckDuckGo Ecosia Qwant Startpage Yahoo! Yandex

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN