Bau einer Terrassenüberdachung ggf. Demnächst WiGa  -  Glasfrage
BAU-Forum: Wintergarten

Bau einer Terrassenüberdachung ggf. Demnächst WiGa  -  Glasfrage

Hallo zusammen,

Wir planen gerade eine Terrassenüberdachung zu bauen, welche nach und nach zum WiGa (ohne Anspruch ein Top isolierter WiGa zu werden) uns reicht es Wind und Regen draußen zu lassen um länger draußen sitzen zu können. Zum Thema Lüftung habe ich mich schon schlau gemacht und es sind Dachentlüftungen wie auch tief gelegene Zuluftöffnungen geplant.

Aktuell beschäftigt mich die "Verglasungsfrage" denn wir möchten im Moment noch nicht "so tief" in die Tasche greifen weshalb ich an Doppelstegplatten 16 mm dachte. Sollten diese mal irgendwann unansehnlich werden oder wir mehr € in der Haushaltskasse übrig haben könnten diese gegen VSG getauscht werden.

Nun habe ich mehrfach den Tipp bekommen die ISO-Verglasung aus "älteren" Hausfenstern nehmen was mir etwas suspekt ist.

1. habe ich an verschiedenen Stellen gelesen das nur VSG Sicherheitsglas bei Überkopfverglasung zulässig ist

2. müssten dann ja mehrere Scheiben Stoß an Stoß gelegt werden. Können diese überhaupt langfristig und ohne störende Ränder gegeneinander abgedichtet werden oder geht so etwas nur mit einem zusätzlichen Träger darunter?

Ich würde mich freuen hierzu hilfreiche Antworten zu erhalten.

Gruß

  • Name:
  • Joek
  1. alte Isolierverglasungen aus 2 Floatglasscheiben gehen gar nicht

    Was zulässig ist findest du in der TRLV

  2. Danke schon mal,

    Hallo Uwe, danke für den Link.

    Ok ich habe mich unklar ausgedrückt, das Floatglas ausscheidet war mir klar, was ich meinte waren die Isolierglasfenster mit den (Achtung Laie) fest verbundenen Glaspaketen. Wenn ich mich nicht täusche zählen diese doch auch zum VSG oder nicht?

    Gruß Joek

  3. Diese geplante "Bastelei" ...

    Foto von Josef Schrage

    sage ich voraus  -  wird ein fürchterliches Ende  -  nehmen.

    Das verbrennen der € aus der Haushaltskasse direkt mit dem Gartengrill ist einfacher aber ebenso sicher ...

    Gruß

  4. Frühbeet?

    Die Baubeschreibung trifft eher für ein Frühbeet zu, ca. 1 Meter hoch und die Pflanzen sind frostsicher. Mal im Ernst: ein wenig Wintergarten geht nicht, ebenso wie ein wenig schwanger nicht geht. Also richtig oder gar nicht. Gruß

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK