Trinkwasser- und Schmutzwasser-Aufbereitung

neue Entkalkungsanlage oder Einzelfilter?

Hallo zuzsammen, unser HAus steht seit 2008. Wir haben damals einen Permatrade permasolvent (Nano-Kristallisation) einbauen lassen. Unser Zielwar eigentlich den KAlkgehalt zu reduzoieren wegen Kaffeemaschine, WAschmaschine und vor allem Dusche. Inzwischen wir dass uns hier das falsche Gerätdafür verkauft wurde, ist abe rnun zu spät zum Reklammieren.

Nun stehen wir vor der Überlegung auf eine Salzanlage umzurüsten was ca. 2000 €kostet oder in der Küche und im BAd irgendwelche Einzelfilter die es für ca. 150 € / Stück gibt einzubauen.

Hat hier jemand Erfahrung damit oder ein paar RAtschläge?

Vielen Dank schon mal.

Name:

  • Rold
  1. wenn

    (Küche, Dusche, Badewanne, Waschmaschine, Gästebad) angeschlossen werden, dann sind das zwar nur 750,- Euro, aber auch fünf mal Wartungskosten. Außerdem, wie soll so ein Filter explizit vor die Dusche "gebastelt" werden, wenn da überhaupt keine Anschlüsse vorgesehen sind?
    Mein Tipp, eine Anlage in den Keller, da hat man auch das Salz im Auge!


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort