Trinkwasser- und Schmutzwasser-Aufbereitung

Brunnenuntersuchung katastrophal Was NUN?

Wir haben das Wasser unseres Brunnens untersuchen lassen und ein schokierendes Ergebnis erhalten:
Nitrat: 145,6
Nitrit: <0,1
Leitfähigkeit: 2140
pH-Wert: 7,32
Coliforme Keime: nachgewiesen
e.Coli: nachgewiesen
Ich muss dazu sagen, dass unser Brunnen ca. 80 m von einem Bauernhof liegt, auf denen einige Jarhe lang Gülle aus Pferde- und Schweinehaltung versickerte.
In unserer Nachbarschaft sind die Werte ähnlich, wobei "nur" in zwei Brunnen (von 6) E.Coli nachgewiesen werden konnten.
Bevor ich die Probe genommen habe, wurde ca. ein 3/4 Jahr kein Wasser aus dem Brunnen genommen. Kann das auch der Auslöser der schlechten Werte sein?
Eigentlich wollten wir den Brunnen für unsere Toilettenspülung benutzen und natürlich für die Bewässerung unseres Gartens, aber da wir kleine Kinder haben, habe ich da jetzt Bedenken.
Was könne wir tun?
Am besten zumachen oder kann man das Wasser irgendwie kostengünstig aufbereiten?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
und schon mal vielen Dank im Voraus!!!

Name:

  • Sabine Lehn
  1. ruhig, ruhig

    noch ist das Kind ja nicht in den Brunnen gefallen.
    Der Nitratgehalt stört bei der vorgesehenen Nutzung nicht es sei denn, Sie wollen spezielle (an nährstoffarme Veerhältnisse angepasste) Pflanzen fast ausschließlich mit dem Brunnenwasser bewässern.
    Die Keime finden Sie sowieso in jeder Kloschüssel und auch in der Gartenerde.
    Wenn die Nutzung also wie beschrieben (und nur so) auch ausgeführt wird und nicht das Planschbecken für die Kinder befüllt und das Handwaschbecken im Klo betrieben wird sehe ich da kein Problem.
    Kostengünstig aufbereiten kann man das Wasser nicht.

  2. Verfahren zur Trinkwasserreinigung

    Schauen Sie mal unter
    http://www.luwatec.de


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort