Tiefbau und Spezialtiefbau

Garagendecke aufschneiden

Hallo,
Unsere Garage (5 m x 6 m Baujahr 2003) ist ganz unterkellert. Als Decke wurde eine Fertigdecke eingebaut. Die Decke ist von unten nicht abgestützt, sie "hängt" also auf der gesamten Fläche frei. Meine Frage wäre nun, ob ich auf der einen Seite der Decke in den Boden ein Loch schneiden kann, um von unten am Auto was zu schrauben, also eine Art Montagegrube, oder ob mir durch dieses Loch die ganze Statik flöten geht und die Decke einstürzt, wenn die Autos drinstehen. Die Öffnung sollte eine Größe von 2 m x 1 m haben

Name:

  • Stefan Grötzinger
  1. Montagegrube

    Hallo Herr Grötzinger,
    da ist der beste Ansprechpartner wohl der Statiker, da die Tragfähigkeit der Decke sicher bei der Maßnahme nicht mehr gegeben ist.
    Mit freundlichen Grüßen

  2. Das ist möglich

    Natürlich dürfte dies möglich sein.
    Wichtig ist nur, dass Sie während der Ausführung der Arbeiten entsprechende Maßnahmen und auch für die spätere Standsicherheit Maßnahmen treffen, die Sie aber am besten von einem Statiker berechnen lassen.
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus Reinartz
    ___________________________________
    PS. Unsere Beiträge hier in diesem Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Vielfach ist es so, dass ohne eine vorausgegangene Augenscheinseinnahme vor Ort am Objekt und ohne Sichtung der Bau- oder Planungsunterlagen nicht alle tatsächlichen Fakten und örtlich vorherrschenden Gegebenheiten präsent und bekannt sind, weswegen wir aus diesem Grund in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung für die Korrektheit des hier von uns eingestellten Beitrages übernehmen können.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort