BAU.DE - hier sind Sie:

Tiefbau und Spezialtiefbau

Schmutzwasserleitung zum Kanal bei Hanglage mit 30% Gefälle

Hallo Forum,
ich habe eine Frage die den Anschluß unseres Hauses an die Kanalisation betrift.
Ich muß eine ca. 25 Meter lange Schmutzwasserleitung legen und damit ein Gefälle von ca. 6 Metern überwinden. Nun habe ich einiges gehört, von direkt mit einem 150er Rohr bis zwei Stufen mit einer 90 ° Fallstrecke.
Was ist nun für die Regenwasser- und für die Schmutzwasserleitung erforderlich nötig um langfristig eine Probleme zu bekommen.
Vielen Dank für eure Antworten.
Maic

Name:

  • Maic
  1. Dürfen Sie das überhaupt selbst machen?...

    ...hier nur noch mit Schein und abdrücken. Und dann erledigt sich die Frage von selbst. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie bitte Ihren Tiefbauer...

  2. Selbst machen oder machen lassen

    Darf man Abwasserleitungen nicht selbst machen? Müssen diese abgedrückt werden?
    Ich möchte diesen Auftrag ja vergeben, aber was? Mit Fallstrecke oder ohne? Mit oder ohne Schacht? Die Unternehmen werden alle keine Garantie übernehmen, dass es nicht zu Verstopfungen kommt.
    Danke für die Hilfe.

  3. Selbst machen oder machen lassen

    Darf man Abwasserleitungen nicht selbst machen? Müssen diese abgedrückt werden?
    Ich möchte diesen Auftrag ja vergeben, aber was? Mit Fallstrecke oder ohne? Mit oder ohne Schacht? Die Unternehmen werden alle keine Garantie übernehmen, dass es nicht zu Verstopfungen kommt.
    Danke für die Hilfe.

  4. Kanalplanung

    Hallo Maic,
    suchen Sie sich eine Fachplaner,der Ihnen die Planung und Ausschreibung macht. H-L-S Ing.Büro.

  5. das wäre ein Weg, mit dem HLS-Planer

    HLS-Planer machen so etwas auch schon mal, eigentlich tummeln die sich aber lieber im Haus und die Leitungen außerhalb des Hauses gehören in unseren Bereich der Siedlungswasserwirtschaft.
    Wahrscheinlich der einfachste Weg wäre eine Frage beim Kanalnetzbetreiber (Tiefbauamt, Abwasserwerk, Abwasserbetrieb) oft helfen die schon, sonst können Sie einen örtlich aktiven Kanalplaner empfehlen. Wie man das am besten und kostengünstigsten macht, hängt auch von örtlichen Rahmenbedingungen ab. Ein senkrechter Absturz erfordert z.B. große Baugrubentiefen, je nach Boden kann das schon mal ordentlich ins Geld gehen.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort