Feuchtigkeit hinter Kunststoffputz  -  Wasserschaden
BAU-Forum: Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Feuchtigkeit hinter Kunststoffputz  -  Wasserschaden

Nach einem Wasserschaden im Keller wurden Trocknungsgeräte aufgestellt. Nach nun 6 Wochen sind die meisten Räume Trocken (ca. 40-45 Digits mit Messgerät Troteck BM31). Im Kellerflur mit Kunststoffputz liegt der Wert bei ca. 60-65. Im Trocknungsgerät sammelt sich kaum noch Wasser. Muss der Putz runter oder gibt es noch andere Möglichkeiten die Feuchtigkeit zu reduzieren bzw. kann man das Risiko eingehen und es dabei belassen.
  • Name:
  • Norbert
  1. Feuchtigkeit hinter Kunststoffputz

    Ein Mauerwerk, das durch einen Wasserschaden durchfeuchtet wurde, braucht ein oder zwei Jahre bis der ursprüngliche Zustand wieder erreicht wird.

    Trocknungsgeräte können nur die Oberfläche trocknen. In der Tiefe kommt die Feuchtigkeit nur langsam an die Oberfläche.

    Hinter einem solchen Kunststoffputz dauert es entsprechend länger. Ob Sie den Putz zur besseren Trocknung abschlagen, oder länger warten, müssen Sie entscheiden.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK