BAU.DE - hier sind Sie:

Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

lose Steine unter Bodenplatte bei in Hang gebautem Haus

Da sind lose Steine unter dem Haus auf der Bergab-Seite. Diese Steine lassen sich teilweise im Randbereich per Hand rausnehmen. Ist das stabil? Muss da was gemacht werden?
(An der Bodenplatte ist ein Riss. Wie tief dieser unter das Haus geht, kann ich nicht sagen. Am Putz der Mauer ist auch ein vertikaler Riss. Ob dieser auch durch das Mauerwerk geht weiß ich nicht)

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Bernd
  1. Das sollte sich mal ein Fachmann vor Ort anschauen...

    • fehlender Feuchteschutz im Wandsockel (evtl. bereits Folgeschäden: feuchte Mauerwerkssockel im Wohnbereich?)
    • Fundamentschwächung durch ausgewaschene Fugen und lose Steine
    • Rissbildung im Haus (Ursache Setzung oder anderes?)
    • Bodenplatte gerissen (Gibt es bei diesem Haus überhaupt eine Bodenplatte oder ist hier das Streifenfundament gemeint?)

    Wenn Sie das Haus die nächsten Jahrzehnte voll nutzen wollen, sollte sich mal jemand um die Instandhaltung kümmern.

  2. Genau

    Da sollte auf jeden Fall mal einer gucken, der sich damit auskennt und sicherlich auch auf jeden Fall sollte etwas gemacht werden. Steine lose etc., dass hört sich ja nicht so gut an.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Reinartz


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort