Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Risse im Estrich bei 20 jährigem Haus

Liebe Forumsteilnehmer,

wir überlegen, ein Haus aus dem Baujahr 1995 zu kaufen. Leider gibt es dort in den Räumen im Erdgeschoss und Obergeschoss im Fliesenboden der verschiedenen Räume einige Risse, die alle jeweils ca. 5 mm versackt sind. Die Risse laufen quer durch die Räume, im Wohnzimmer z.B. drei, mit einem Abstand von ca. zwei Metern. In der Küche rund um einen Küchenblock herum und neben einer Außentür.

Im Keller hat eine Wand, die nachträglich eingebaut wurde, einen diagonalen Riss, der auch in sich leicht seitlich versetzt gebrochen ist. Ansonsten sehen die Wände und Decken tadellos aus.

Ich stelle einige Bilder hierzu ein. Die ersten beiden zeigen einen der Risse um den Küchenblock und an der Nebeneingangstür dort, das dritte den Wohnzimmerboden mit zwei versackten Rissen und die beiden letzten den Riss in der Kellerwand von beiden Seiten.

Wären diese Risse einfach zu beheben oder weisen sie auf ein grundsätzliches Statikproblem hin?

Vielen Dnak für Ihre Kommentare und liebe Grüße

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Manuela
  1. Leichtfertig

    Hallo,

    wenn das die einzigen Fragen sind die Sie im Zusammenhang mit dem Hauskauf haben und die Sie dazu noch mit Hilfe eines Internetforums lösen wollen gibt es nur zwei Dinge die Sie beachten sollten:

    1. Sie haben gewaltig Glück nur diese Fragen zu haben.

    oder

    2. Sie gehen sehr leichtfertig um nicht zu sagen ziemlich leichtsinnig an die Sache heran.

    viel Glück...

  2. Bausachverständigen zur Ankaufberatung heranziehen

    Der sollte die Risse im Estrich und in den Wänden hoffentlich beurteilen können und vielleicht sieht er noch ganz andere Dinge...

  3. Estrich?

    Servus, wenn ein Zementestrich eigebaut wurde.... wurde wohl zu früh Verfliest.... Späterer Schwund des Estrichs usw... Nicht schön gearbeitet, aber nicht tragich....
    -
    Wand.... gemauert, mit was? Sturz eingebaut?


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort