Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Hallo liebes Forum, seit kurzem haben wir ...

... Hallo liebes Forum,

seit kurzem haben wir einen undefinierbaren, eher etwas modrigen Geruch in unserem Schlafzimmer festgestellt. Der Geruch kommt aus dem Kniestock und ist durch die Steckdose und durch die Löcher, die zur Befestigung der Fußbodenleisten gebohrt wurden, wahrnehmbar. Der Kniestock ist nicht feucht, wir haben an mehreren Stellen mit einem Feuchtigkeitsmessgerät gemessen.

Für uns ist nicht klar, wodurch der Geruch verursacht wird. Leider gibt es auch keine Möglichkeit an den Ursprung des Geruchs heranzukommen, außer ein Loch in den Kniestock zu bohren, was uns im Moment aber etwas drastisch erscheint.

Nun ist natürlich sie Frage, wie wir weiter vorgehen sollen. Deshalb wären wir sehr dankbar für eure Tipps/Ratschläge/Erfahrungen.

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich neu im Forum bin. Falls ihr also noch weitere Informationen braucht, lasst es mich gerne wissen. Da ich auch nicht weiß, wodurch der Geruch verursacht wird, habe ich mein Problem im "Off-Topic"-Bereich gepostet. Falls der Beitrag also in einem anderen Bereich besser passt, so würde ich darum bitten, dass er dahin verschoben wird.

Ich bedanke mich schon im Voraus für eure Ratschläge!

Name:

  • Anna
  1. im sommer

    im sommer ist meist wieder trocken, was im winter feucht ist/war.
    oft liegt das Problem im tauwasser ausfall auf grund mangelhafter dampfdichtigkeit.
    aufmachen prüfen....


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort