Risse in Backsteinmauerwerk vergießen
BAU-Forum: Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Risse in Backsteinmauerwerk vergießen

Risse in Backsteinmauerwerk vergießen
  • Name:
  • Karl Becker
  1. statisch relevante Rissbreiten vorhanden?

    statisch relevante Rissbreiten vorhanden?
  2. Epoxidharzinjektionssysteme

    Epoxidharzinjektionssysteme
    • Name:
    • Jens Hellberg
  3. Mhm,

    Foto von Markus Reinartz

    Ich würde gerne durchgäninge Risse in einer 44 cm starken Backsteinwand aus gießen. Diese Verlaufen jeweils vom Fenstersims senkrecht nach unten zum nächsten Fenstersturz. Ich könnte die Flüssigkeit gut von oben über einen Trichter eingießen . Ich suche dazu einen extrem feinen, flüssigen und gut fließfähigen -Gießmörtel?

    Die Injektionsverfahren und Harze kenne ich und kommen für mich nicht in Frage. dann sollten zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden. Ursachen der Risse schon ergründet? Ich weiß ja nicht welche Injektionsverfahren Sie kennen, wahrscheinlich nur Hochdruckinjektionen. Diese dürften in Ihrem Fall Aufgrund des hohen Arbeitsdruckes nicht helfen. Es gibt jedoch auch Injektionssysteme, die im sog. Niederdruckverfahren mit nur 0,5 bar arbeiten. Dabei entfallen die sonst notwendigen Bohrungen da man direkt in den Riss injizieren kann. Wie breit sind denn die Risse von denen Sie sprechen? Zementemulsionen kann man nicht überall reinkippen und wenn statisch relevant wage ich zu bezweifeln, dass das mit einer Emulsion durch einfaches "von oben reingießen" behoben werden kann.

    Ich habe Ihnen unten einen Link eingestellt. Diese Firma führt derartige Arbeiten erfolgreich durch.

    Beste Grüße wenn die Risse oder der Riss vom Brüstungsmauerwerk bis zum Sturzmauerwerk geht, dann wird man wohl erst einmal die Ursache des Risses ermitteln müssen  -  bestenfalls jedenfalls. Irgendeine Ursache wird der Riss ja schon haben. Nicht das es noch notwendig ist zuvor Spiralanker einbauen zu müssen.
    Wie groß ist denn der Riss und warum haben Sie gegen Injektionsharze etwas, falls mir die Frage zu stellen vorab einmal erlaubt ist?
    Mit freundlichen Grüßen
    Markus Reinartz


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen, Bilder etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Diese Website benutzt Cookies und Werbung. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Nutzung zu. => Zur Datenschutzseite

OK