Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Grundbuchänderung wegen Trennwandabriss?

Hallo.
Ich habe vor 8 Jahren eine Eigentumswohnung in Berlin gekauft und möchte diese nun durch den Abriss einer Zimmertrennwand für den nachfolgenden neuen Mieter wohnlicher gestalten. Nach Aussagen des zuständigen Hausverwalters müßte ich dafür aber eine Änderung im Grundbuchamt vornehmen lassen und mir eine Genehmigung für die baulichen Veränderungen von den restlichen Hauseigentümern holen. Da ich davon keine Ahnung habe, wollte ich fragen, ob dies wirklich stimmt. Vielen Dank Marcel Scheffler

Name:

  • Marcel Scheffler
  1. WEG-Bauliche Änderungen

    Ihr Hausverwalter hat Recht, wenn es sich bei der Trennwand um eine tragende Wand handelt, die dann Gemeinschaftseigentum wäre, zu deren baulicher Änderung dann ggf. ein einstimmiger Beschluss der WEG notwendig wäre (vgl. Teilungserklärung).
    Meine Empfehlung:
    Sie sollten vor weiteren Schritten von einem Fachmann klären lassen, ob die Wand tragend ist.
    M.f.G.
    R. Kaiser


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort