Modernisierung / Sanierung / Bauschäden

Wandsanierung

Hallo
ich beabsichtige unser Altbauwohnzimmer mit einem Lehmputz zu versehen.
Im Moment sind die Wände mir Spanplatten und Rauputz beplankt, der an einigen Stellen Risse hat. Hinter den Spanplatten sind Styroporplatten eingeschoben.
Die Spanplatten sollen durch Rigipsplatten ersetzt werden, da Heizungsrohre usw. verdeckt werden müssen, auf die dann 2 mm Lehmputz kommt.
Kann das Styropor darunter bleiben, oder sollen wir Rigips mit Styropor verwenden, oder ist eine andere Dämmung zu empfehlen.

  1. Keine Dämmung, bzw. massiver Aufbau.

    Alles andere bringt nix. Vgl. Links. http://www.konrad-fischer-info.de


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort