Toilettenspülung - Schwimmerventildichtung - es sprudelt beim Auffüllen
BAU-Forum: Sanitär, Bad, Dusche, WC

Toilettenspülung - Schwimmerventildichtung - es sprudelt beim Auffüllen

Hallole,

bei unserer "Unterputz"-Toilettenspülung war das Schwimmventil undicht. Alles ausgebaut, Zylinderdichtung rausgepopelt und um 180° gedreht eingesetzt und zuvor eine aus einem 1/10mm starken Plastik geschnittene Scheibe untergelegt. So weit, so gut, so dicht.

Aber: Nach dem Zusammenbau ist mir aufgefallen, dass es beim Auffüllen des Einbaukastens aus dem Befestigungsrohr des Schwimmers, der oben mit einem offenen Klemmring befestigt ist (auf dem Foto rechts in weiß auf dem grauen Korpus) heraussprudelt. Am Anfang kommt nur etwas Wasser heraus, aber je voller der Kasten wird, je höher also der Schwimmer kommt, desto mehr sprudelt es oben heraus. Ist der Schwimmer ganz oben und schließt das Schwimmerventil ist natürlich Schluss. Aber das kann ja wohl nicht beabsichtigt und normal sein.

Ich habe den ganzen Kram mehrfach ausgebaut, demontiert und wieder eingebaut - ohne Erfolg. Es ist alles leichtgängig, passt zwangsfrei zusammen, nichts abgebrochen oder defekt. Daher leider nicht weiß und nicht verstehe, wie diese Mimik funktioniert (von dem Aufschwimmen des Schwimmers und Schließen des Einlass-Schwimmerventils abgesehen), frage ich mal die Kundigen hier, was bei dieser Symptomatik nicht in Ordnung ist.

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Toilettenspülung - Schwimmerventildichtung - es sprudelt beim Auffüllen" im BAU-Forum "Sanitär, Bad, Dusche, WC"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  • Name:
  • Michael
  1. Toilettenspülung

    Wenn der Wasserzulauf bei vollem Spühlkasten gestoppt wird, ist es vermutlich in Ordnung.

    Wie das Ventil das Wasser in den Spülkasten laufen läßt, ist doch unwichtig und seine Sache.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN