BAU.DE - hier sind Sie:

Sanitär, Bad, Dusche, WC

Abstand Wannenträger - Badewanne normal?

Werte Bau-Experten!

Unsere neu eingebaute Acryl-Badewanne senkt sich bei Befüllung sehr stark, weshalb es Probleme mit der dauerelastischen Fuge gibt. Nun ist uns aufgefallen, dass der Wannenboden sehr viel Abstand zum Wannenträger hat.

Ist ein solcher Abstand normal? Der Abstand ist in komplett gefülltem Zustand über 3mm, Träger und Wannenboden berühren sich zu keinem Zeitpunkt. Der Wannenträger ist lt. Aussagen des Installateurs der zur Wanne passende, wie die Installation der Wanne durchgeführt wurde ist uns nicht bekannt.

Vielen Dank!

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Wolfgang
  1. Diese Frage sollten Sie mal beim Hersteller der Wanne stellen

    das ist sicher die bessere Weg.

  2. bei dem aufbau..

    kein wunder, so geht das nicht und ist gegen alle Regel.. Also wer hats gemacht, Nachbesserung fordern ..

  3. Zur fachgerechten Installation einer Acrylwanne gehört ...

    ... auch ein passender PU-Wannenträger der die Wanne komplett aufnimmt ohne große Zwischenräume oder ein passendes Fussgestell das an die Wanne befestigt wird.

    Danach gibts auch keine Probleme mit dem Absenken der Wanne.

    Das sollte aber jeder Installateur wissen... - hier ist Nachbesserung gefragt!


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort