BAU.DE - hier sind Sie:

Sanitär, Bad, Dusche, WC

Verstehe Kellerentwässerungssystem nicht

Hallo, ich habe ein 1988 gebautes Kampa Haus in Berlin gekauft und verstehe einfach nicht wie die installierte Entwässerungsanlage im Keller funktioniert (siehe Anhang). Im Waschkeller sind zwei kleine Schächte, in den ersten fließt das Wasser vom Waschbecken aus dem Waschkeller als auch das Wasser vom Waschbecken aus dem Heizungsraum. Wenn dieser erste Schacht voll wird pumpt eine Tauchpumpe das Wasser rückstaufrei in die Kanalisation. In dem zweiten Schacht ist nur so ein komisches Ding (siehe zweiten Anhang) wo man etwas auf und zu drehen kann. Komischerweise steht in diesem Ding seit neuestem Wasser (denke seit dem starken Regen). Frage:

  • wozu ist der zweite Schacht?
  • woher kommt das Wasser? Evtl vom Abfluss an der Kellertreppe. Ich frage mich eh wohin das Wasser an der Kellertreppe abgeführt wird, da ich auf dem Grundstück keinen Deckel von einer Sickergrube finden konnte.
  • was ist das für ein Ding im zweiten Schacht und was bewirkt ein auf und zudrehen?

Vielen Dank für jeglichen Tipp
Fabysan

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Fabysan77
  1. Haben Sie keine Bauunterlagen zur Gebäude- und Grundstücksentwässerung?

    Sowas finden Sie im Zweifelsfall in der Bauakte des Hauses im Aktenarchiv des zuständigen Bauamtes.

    Vermutlich handelt es sich bei dem Schacht 2 um einen alten Absperrschieber für Zuwasser oder haben Sie einen anderen Frischwasseranschluss mit Filter und Absperrhahn?
    Dann könnte es auch ein Absperrschieber für Abwasser sein, als Schutz gegen Rückstau aus dem öffentlichen Netz - aber nein - das liegt ja wohl höher, so dass Abwasser aus Kellersohlenniveau erstmal angehoben werden muss.

    Thema Kellertreppenentwässerung müsste man sich auch generell mal ansehen - ist aber eher unüblich, dass man diesen Kellertreppenpodest-Gully über einen Schieber an die Hebeanlage anschließt...

    Könnte ich (oder ein anderer Berliner Kollege) ja mal vor Ort recherchieren - wenn nötig.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort