BAU.DE - hier sind Sie:

Sanitär, Bad, Dusche, WC

Entlüftung fensterloses Kellerbad - Kondenswasser - Ventilator

Hallo,
folgende Situation:
EFHA Neubau. Poroton. Im Keller ist ein fensterloses Duschbad vorgesehen. Entlüftung mit Ventilator über Dach (100er HT - KG-EGA-DGA bis Mittelpfette). Die Möglichkeit das HT-Rohr an die Grundleitung anzuschließen besteht.
Meine Frage:
Ist hier mit Kondenswasseranfall zu rechnen? - wenn ja - welche Maßnahmen zum Ablauf/Auffangen/verdunsten sind angebracht bzw. notwendig?
Kann der Ventilator durch das Kondenswasser beeinträchtigt werden? - wenn ja - wie kann das verhindert werden?
DANKE!!!
Gruß
marmotta

Name:

  • marmotta
  1. Entlüftung

    hallo marmotta,
    ist möglich, Rohr sollte allerdings isoliert werden, wegen Kondenswasser.
    Anschluß an Grundleitung ist meines Wissens nicht erlaubt.
    Der Venti sitzt ja nicht direkt im Rohr oder?
    Zum Schluß noch eine Frage - wo ist eigentlich euer Planer oder Architekt?

  2. Ventilator sitzt ...

    nicht direkt im Rohr.
    Will mir auf diesem Wege meinen "Horizont" erweitern. Mehrere Meinungen sind oft hilfreich.
    Gruß
    marmotta

    Name:

    • marmotta

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort