BAU.DE - hier sind Sie:

Bauplanung / Baugenehmigung

Hallo, mein künftiger Nachbar möchte bauen und ...

... Hallo,

mein künftiger Nachbar möchte bauen und will von mir eine "Zustimmung" für sein Bauvorhaben haben. Vorneg, ich wohne in Hessen.

Mein Nachbar möchte eine Trägerbohlwand erstellen und dazu auf an der Grenze auf meinem Grundstück Stahlträger einsetzen und dazu bohren.

Mein Hof grenz an das Grundstück, weshalb dieser dann im Nachgang sachgemäß hergerichtet werden soll (schriftlich verankert).

Ich habe etwas Bedenken bei der Trägerbohlwand wegen des Bohrens, dass mein Grundstück Schäden nehmen kann. Meines Wissens kann ich darauf bestehen, dass er auf seinem Grundstück bzw. dem verbleibenden Rest von dem abgerissenen Haus un der Mauer die Trägerbohlwand errichtet. Dadurch würde bei mir wohl kein "Schaden" entstehen.

Wie sehen Sie das? Sind meine Bedenken berechtigt?
Zwischen den Trägern und meinem Haus sind vlt 2,3m Abstand. Ich mache mir sorgen wegen meines Kellers der recht hoch (ca. 50 cm über).

Danke für die Meinungen/Hilfe vorab!

Gruß,

Name:

  • Markus
  1. Beweissicherungsgutachten

    Vor Beginn einer Baumaßnahme ist die Beweissicherung beim Nachbarn vorzunehmen. Dafür gibt es zugelassene Gutachter. Das wird jede Baufirma verlangen die Tiefbauarbeiten ausführt oder auch bei Grenzbebauung oder Anbaumaßnahmen an das Nachbarhaus. Wenn er Ihre Zustimmung möchte, will er von irgendwelchen Baugesetzen abweichen. Er soll die Abweichungen im Bauantrag benennen, dann prüft das das Amt und kommt bei Bedarf auf Sie zu. Eine voreilige Zustimmung kann die Rechtslage verändern. Ein Verbau auf Ihrem Grundstück deutet auf eine Grenzbebauung hin. Sie sollten also die Pläne fachkundig prüfen lassen und den Bau von ihrem Grundstück aus überwachen. Das sollte alles bei guter Nachbarschaft kein Problem sein.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort