Bauplanung / Baugenehmigung

Wie umgehe ich den Bebauungsplan?

Ich möchte ein Grundstück erwerben und darauf ein EFHA errichten. Es gibt einen Bebauungsplan u.a. mit einer Festsetzung z.B. für Dachneigung 30-34 Grad und Satteldach in der Bauweise E + D. Das Grundstück liegt in Bayern (Mittelfranken). Meine Vorstellung liegt aber bei einem Flachdach in der Bauweise E + 1. Gibt es irgendeinen Weg, wie man den Bebaungsplan ggf. mit Mehrkosten oder Sonderanträgen etc. umgeht?
mfg
Baumer

Name:

  • M. Baumer
  1. Sehr schwierig bis unmöglich....

    In einem Baugebiet mit Satteldachvorschrift ein Flachdach genehmigt zu bekommen halte ich fast für unmöglich. Auch wenn Sie einen Befreiungsantrag stellen werden Sie kaum eine brauchbare Begründung finden, warum Sie denn nun unbedingt ein Flachdach genehmigt bekommen sollten.
    Wenn für Sie nur ein Flachdach in Frage kommt, müssen Sie wohl ein anderes Grundstück suchen mit passendem B-PlanA.
    Gruß

    Name:

    • Lott Andreas
  2. Dafür...

    ...gibt es die Bauvoranfrage... :-)


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort