BAU.DE - hier sind Sie:

Neubau

Hi ich hätte gern mal den eindruck von ...

Hi
ich hätte gern mal den eindruck von einigen Leuten die mehr Ahnung haben als ich.
Also
Ein anständiges normales kleines Haus (ca 80qm).
Stabil, massiv und zweckmässig.
Keine schnörkel aber auch nicht am falschen ende gespart.
Kein Keller, nur Fundament, Küche, WC und Bad Amaturen nicht mitgerechnet, und das Bauland lassen wir auch mal kurz weg.
Wieviel würde so ein Haus einen Preisbewussten Menschen der wenig bis garnichts daran selbst machen möchte in etwa kosten?
Was meint ihr?
Danke

  1. Schätzkosten nur vom Sachverständigen

    Hier wäre das ein Blick in die Kristallkugel oder in den Kaffeesatz.
    Man muss dazu das Objekt kennen und einen Gesamteindruck der Umgebung erhalten.
    Gruß

    Name:

    • Herr Klaus
  2. ...

    Die Frage ist kaum zu beantworten. Zum einen wird ein Haus von 80qm nicht wesentlich günstiger sein als eins mit 100 oder 120 (alles auf einer Ebene), denn nicht alle Kosten erhöhen sich linear ....
    Zum anderen kann aufgrund der wenigen Angaben nicht erkannt werden was preisbewußt ist. Das könnte zB bedeuten: Keine Fliesen über 10 Euro/qm aber auch nur zwei Steckdosen und eine Lampe pro Raum. Mit ersterem könnte man sicher leben...mit zweiterem ich zumindest nicht.
    Dann ist da noch die Optik: Das Häuschen könnte auf Punktfundamenten stehen, ein Pultdach mit sehr wenig Überstand haben und wenig Fensterfläche...alles sehr einfach, aber auch hier wieder die Frage: Wo ist die perönliche Schmerzgrenze

  3. 90.000 (ohne Grundstück)

    Diese Angabe stellt kein Angebot dar.
    Gegenfrage:
    Was kostet ein Auto ohne viel Schnickschnack?
    Es sollte so mindestens 150 km/h schaffen...
    Meine Eigenleistung: tanken
    Gruß aus Berlin

  4. Hausbau bei geringen Ansprüchen sehr günstig realisierbar!

    Wenn Sie nur geringe Ansprüche stellen sollte ein Hausbau in schlüsselfertiger Form für etwa 100.000,00 Euro machbar sein, wenn Sie selbst keine Hand anlegen wollen.
    Dabei werden Sie natürlich sicherlich beim Bauträger einschl. Grundstück kaufen müssen um zumindest einen Teil des anfallenden Mehrwertsteuerbetrages einsparen zu können, ansonsten wird´s halt eben teurer.
    Mit freundlichen Grüßen
    ReiMa-Baudienstleistungen
    ___________________________________
    PS. Unsere Beiträge hier in diesem Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Vielfach ist es so, dass ohne eine vorausgegangene Augenscheinseinnahme vor Ort am Objekt und ohne Sichtung der Bau- oder Planungsunterlagen nicht alle tatsächlichen Fakten und örtlich vorherrschenden Gegebenheiten präsent und bekannt sind, weswegen wir aus diesem Grund in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung für die Korrektheit des hier von uns eingestellten Beitrages übernehmen können.

  5. den letzten Satz...

    bitte noch mal erklären, Herr Reinartz
    gruss

  6. . Bauträgermaßnahmen auf dem eigenen Grundstück ...

    ....
    Bauträgermaßnahmen auf dem eigenen Grundstück des Bauträgers sind für die Arbeitsleistung von der Mehrwertsteuer befreit.
    Dies bedeutet -sofern der Bauträger, der ja auch selbst mit Hand anlegen kann-, dass wenn der Bauträger selbst Hand anlegt, er für seine erbrachte Arbeitsleistung keine Mehrwertsteuer berechnen muss und sofern er diese Ersparnis an den Kunden weiter gibt, der Kunde davon profitiert.
    Mit freundlichen Grüßen
    ReiMa-Baudienstleistungen
    ___________________________________
    PS. Unsere Beiträge hier in diesem Forum stellen lediglich unsere eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Vielfach ist es so, dass ohne eine vorausgegangene Augenscheinseinnahme vor Ort am Objekt und ohne Sichtung der Bau- oder Planungsunterlagen nicht alle tatsächlichen Fakten und örtlich vorherrschenden Gegebenheiten präsent und bekannt sind, weswegen wir aus diesem Grund in dieser Hinsicht keinerlei Haftung und keinerlei Gewährleistung für die Korrektheit des hier von uns eingestellten Beitrages übernehmen können.

  7. 80 qm...

    ... bekommste auch so für 100 hin...


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort