BAU.DE - hier sind Sie:

Neubau

Gewährleistung bei Bau nach BGB

Hallo,
ich habe im Mai 2005 mein Eigenheim fertiggestellt. Gebaut wurde mit BT nach BGBA. Nun zur Frage.
In den letzten 2 Monaten ist mir aufgefallen, dass 3 Bodenfliessen und 2 Wandfliessen gerissen sind.
BGB bedeutet ja 5 Jahre Garantie, oder?
Hab ich ein Recht, die Ausbesserung vom BT zu fordern oder ist das bereits verjährt bzw. sind dies keine Mangel.
Ich hab mir von jeden Raum 1-2 Fliessen aufgehoben, kann also denke ich als nicht Fachmann, ausgebessert werden.
Frage ist halt nur. Muss ich dass selber tragen oder der BT?
Ist eine Silikonfuge, wenn diese "aufgeht" auch mangel oder aber nicht, weil es halt Silikonfuge ist?
Klingt etwas komisch, aber ich bin halt Laie.
Danke für die Antworten.

Name:

  • Maik
  1. Gewährleistung nach BGB

    Erst ´mal: garantiert ist nur der Tod. Im BGBA, so eben auch bei Werkverträgen gibt es eine Gewährleistung. Diese beträgt für die Mängel hier fünf Jahre.
    Sie haben insofern ein Recht auf Mangelfreiheit, wenn diese Mängel/Schäden nicht durch Ihr Verschulden entstanden sind. Die Mängelbeseitigung sollten Sie vorab münddlich und dann auch schriftlich Ihrem Hausverkäufer (BT) mitteilen und eine feste Frist bis zu der die Mängel beseitigt sind mit diesem vereinbaren.
    Das mit den Silikonfugen ist so eine Sache, da heute bei dem zu schnellen Bauen die Bauaustrockung noch nicht so weit ist, dass elastische Fugen lagegerecht bleiben und deshalb zumeist reißen. In Ihrem vertrag dürfte der Passus (oder s.ä.) stehen, dass elast. Fugen "Wartungsfugen" seien und diese eben deshalb keine Mängel im eigentlichen Sinne seien. Hierüber wird immer wieder, und ich meine zurecht, trefflichst gestritten. Bislang fehlt aber noch ein BGH-Urteil, dass dem Schindluder der Gar aus machen würde. Ergo, lassen Sie diese Fugen entsprechend fachgerecht herstellen.

  2. Danke

    für die schnelle Antwort,
    mit den Fliesen werd ich so machen. was die Fugen betrifft, glaub ich so nen Passus gelesen zu haben. Schau ich heut abend gleich mal nach. Mach ich aber dann wohl selber.
    Danke nochmal
    Maik


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort