BAU.DE - hier sind Sie:

Neubau

Bodenplattenabdichtung ein muß?

Hallo, kann mir jemand sagen ob bei einem Neubau ohne Keller die Bodenplatte mit einer Bituminösen dampfsperre abgedichtet werden muß und wenn ja, in welcher DINA wird das gefordert?

Name:

  • Kühner
  1. Hallo, kann mir jemand sagen ob bei einem ...

    Hallo, kann mir jemand sagen ob bei einem Neubau ohne Keller die Bodenplatte mit einer Bituminösen dampfsperre abgedichtet werden muß und wenn ja, in welcher DINA wird das gefordert?
    Name:
    Hallo,
    Bodenplatten werden nicht gegen Wasserdampf sondern gegen kapillar aufsteigende Feuchtigkeit abgedichtet. Siehe DIN 18195.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe

  2. Bodenplatten werden gegen beides abgedichtet.

    hier können Sie lesen: http://www.sv-carden.de/ww_o_ad_ardt.html
    gilt nicht nur für Kostruktionen mit hohem Wassereindringwiederstand
    und hier:http://www.sv-carden.de/1_was.html

  3. vielen Dank

    für die schnellen Antworten.

  4. Hallo, wenn Sie die Bodenplatte gegen Wasserdampf abdichten ...

    Hallo,
    wenn Sie die Bodenplatte gegen Wasserdampf abdichten wollen, ist eine bituminöse Abdichtung nicht ausreichend. Bitumhaltige Abdichtungen sind zwar diffusionshemmend, aber nicht diffusionsdicht.
    Somit benötigen Sie dann ein dampfdichtes Material. Diese Art der Abdichtung ist im allgemeinen Hochbau aber ungewöhnlich.
    Mit freundlichen Grüßen
    Schwabe

  5. Kleinigkeitskrämer ;-)

    aber ein Sperrwert auch von unter 1500 m sollte noch ausreichen um Schäden zu vermeiden - und um dieses geht es hierbei.
    Solange die Stoffe aus der 18195-2 verwendet werden, ist alles OK


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort