Das Forum über unsere Foren

Unbeantwortete Fragen - eine Idee

Hallo zusammen, beim Blick in die Liste der unbeantworteten Fragen http://bau.de/forum/liste.php?l=ohneantwort geht man, so vermute ich, gleich wieder raus, weil das einfach zu viele sind und weil die "von gestern" sind - wie bei einer alten Zeitung ;-)

Wie wäre es, wenn man pro Tag eine gewisse Anzahl davon (z.B. 10 Stück pro Tag) in die Tops http://bau.de/forum/liste.php einstreut - dann kann man sie auch ignorieren, aber dann "schwimmen sie auch wieder mal oben auf".

Was halten Sie davon - ist es einen Versuch wert?

  1. ich finde schon.

    Vielleicht waren die entsprechenden Experten im Urlaub oder es sind neue dazu gekommen, die sich der Sache annehmen können.

  2. OK - ich hab' mal fünf alte Beiträge rein kopiert...

    ...und mit :-( traurig gekennzeichnet ;-)

  3. ehrlich gesagt

    finde ich es keine gute Idee, die alten nicht beantworteten Fragen aufzuwärmen und dem Forum so "unterzujubeln". Wem soll das nutzen?
    Dem alten Fragesteller vermutlich nicht mehr und auf der anderen Seite gehen die aktuellen Fragen darin etwas unter und deren Fragesteller könnten sich zu wenig beachtet fühlen. Grüße aus dem Norden.

  4. "ehrlich gesagt" - danke!

    An "unterzujubeln" war überhaupt nicht gedacht!

    Deshalb habe ich zu Beginn diese Beiträge auch speziell gekennzeichnet, aber diese Kennzeichnung brachte wieder andere Nutzer durcheinander, die diesen Beitrag nicht gelesen haben - "Warum sieht die Top-Liste nun anders aus?"

    Ich suche eine "Lösung/Methode/...", damit noch nicht beantwortete Beiträge die evtl. untergingen, nicht ohne Antwort "verschwinden" - das täte mir um die Fragesteller leid, die ja eine Lösung für ihr Problem suchen.

    Haben Sie einen anderen Vorschlag - z.B. deutliche Kennzeichnung etc.?

  5. ganz spontan

    und nach kurzer Überlegung würde ich vorschlagen, diese Fragen in die jeweiligen Themengebiete abzulegen oder zu verknüpfen und den dort tätigen Fachmoderatoren anzuvertrauen. Sorry für "unterjubeln"!

  6. Es gibt ja so Fragen,

    wo man nicht weiß, ob die Antwort den Fragesteller 2 Tage oder 2 Wochen später noch interessiert. Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, dass der Fragesteller selbst seine Frage aud den Status "noch aktuell" setzen kann und erst wenn er sich 1 Woche nicht drum gekümmert hat wandert die Frage in richtung Archiv. Wie sowas forumsorganisatorisch und programmiertechnisch zu lösen wäre ????

  7. Ich wähle nun mal den Ansatz,

    ...den ich schon letzte Woche händisch demonstriert habe - zu Beginn des Tages einige wenige Repeat-Beiträge mit deutlicher Kennzeichnung einbinden. Ich glaube, dass diese Beiträge nicht sonderlich stören, aber dazu beitragen können, doch noch eine Antwort zu erhalten.

    Die Zuordnung zu Fachmoderatoren scheitert alleine schon an der geringen Anzahl dieser und ein "Bring mich nach oben"-Button für die Fragesteller wird vermutlich sehr häufig geklickt.

    Danke für die Vorschläge und schauen wir doch mal, wie es klappt!

  8. Hallo Herr Partsch

    müssen sich Fragesteller denn dafür extra anmelden, wenn sie ihre Ausgangsfrage -im selben Thread- "aufwärmen" wollen?
    Die werden dann wie Antwortgeber behandelt?
    Grüße aus HH

  9. Die können...

    ...ganz normal mit ihrem selbst gewählten KWA schreiben oder wiki verwenden - also keine extra Anmeldung oder sonst was.

  10. dann verstehe ich

    Ihre Fürsorge nicht.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort