Wasser in der Lüftungs Gerät LG von 317 B/TB - rätselhafte Wassersammlung in Lüftungsanlage – Ratlosigkeit trotz Erneuerungen und Überprüfungen
BAU-Forum: Lüftung

Wasser in der Lüftungs Gerät LG von 317 B/TB - rätselhafte Wassersammlung in Lüftungsanlage – Ratlosigkeit trotz Erneuerungen und Überprüfungen

Hallo,

wir sind ratlos und hoffen auf jemanden, der eine Lösung für unser Problem hat.

In der Lüftungsanlage sammelt sich Wasser, das ins Gerät läuft. Die Anlage läuft seit 10 Jahren. Auf dem Dachboden haben wir festgestellt, dass Wasser sich in der Anlage sammelt und am Ausfluss vorbeiläuft. Das Gerät hat eine Wanne, und diese ist an einem langen dünnen Ablaufrohr befestigt (geht vom Dachboden nach unten durch die Wand in die untere Etage, denke ich).

Wir haben vorsorglich alle Teile, den Wärmetauscher und die Wanne erneuert, um die Ursache auszuschließen. In der Anleitung des Geräts steht, dass Wasser nur dann im Gerät entsteht, wenn der Abfluss verstopft ist oder der Siphon leer ist.

Wir haben einen Wassermelder unter dem Abfluss installiert. Immer wenn das Wasser ausläuft, öffnen wir die Anlage und kippen 2 Liter Wasser in die Wanne, um zu prüfen, ob es abläuft. Es läuft ab. Es ist nicht verstopft. Laut Anleitung soll die Anlage 4 bis 8 Liter am Tag (ab September) produzieren. Der Wasseralarm kommt nicht sofort. Es dauert einen Tag, bis sich ein halber Liter Wasser in der Schüssel (die wir unter dem Abfluss platziert haben) sammelt.

Das Gerät ist liegend montiert und wird vom Hersteller unterstützt. Könnte es möglich sein, dass durch die Nutzung der Sanitäreinrichtungen (Waschmaschine, Badewanne, Dusche, WC-Spülung) der Siphon geleert wird? Wir hatten die Idee, in der Anlage eine Kamera zu installieren, um zu überprüfen, ob die Abflusswanne im Gerät voll läuft und dadurch Wasser in die Anlage gelangt. Wir sind wirklich ratlos :-(

Wenn der Siphon die Ursache wäre, müsste aus den Frischluftkanälen in den Räumen übel riechende Luft strömen. Das hatte ich im Sommer einmal und habe dann Wasser in die Wanne gefüllt, da ich dachte, es könnte nur am leeren Siphon liegen.

Auf den Bildern ist noch die alte Wanne zu sehen. Ich habe diese komplett durch eine neue, mit neuem Isolierungsband (schwarz), ersetzt.

Wir sind gespannt auf neue Theorien/Ideen!

Viele Grüße

Anhang:

  • BAU.DE / BAU-Forum: 1. Bild zu Frage "Wasser in der Lüftungs Gerät LG von 317 B/TB - rätselhafte Wassersammlung in Lüftungsanlage – Ratlosigkeit trotz Erneuerungen und Überprüfungen" im BAU-Forum "Lüftung"
  • BAU.DE / BAU-Forum: 2. Bild zu Frage "Wasser in der Lüftungs Gerät LG von 317 B/TB - rätselhafte Wassersammlung in Lüftungsanlage – Ratlosigkeit trotz Erneuerungen und Überprüfungen" im BAU-Forum "Lüftung"
Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  • Name:
  • Anita
  1. Ist eine Kälteanlage zur Trocknung verbaut?

    Foto von wiki

    Hi,

    ich hatte den Fall, dass ein Lüftungsgerät mit Kühler nicht mehr richtig geregelt hat, und es hatte sich Eis gebildet, was nicht in den Ablauf gelaufen ist, sondern es hat sich im Gerät ausgebreitet und trat dann an den Verbindungsstellen heraus. Falls Ihr keine Kühlung habt, wäre das mit der Kamera sicher auch eine gute Idee.

  2. Probleme mit der Kühlanlage: Lüfter gereinigt, Wasseralarm ausgelöst – Hilfe gesucht!

    Die Anlage kühlt nicht. Ich habe die Lüfterventilatoren gereinigt. Sie waren sehr verschmutzt, verschimmelt und verdreckt, vor allem der Außenventilator. Jetzt ist alles schön sauber. Aber heute Nacht war es kalt und der Wasseralarmmelder hat angeschlagen. Wieder war die Schüssel voller Wasser. Die Anlage wird zeitgesteuert auf Stufe 2 oder 4 geschaltet. Ich habe keine Idee mehr! Mit der Kamera könnte es schwierig werden, da der Akku das Problem ist. Hat jemand eine Idee, welche Kamera? Im Gehäuse ist es stockdunkel, wenn es verschlossen wird. Wenn es tatsächlich der Abfluss ist, dann bringt eine neue Anlage auch nichts.
    • Name:
    • Anita
  3. Probleme mit der Kühlanlage

    In der Bucht wird gerade eine gebrauchte M24 von MOBOTIX zu 99 € angeboten. Aber eine solche Kamera einzurichten erfordert einen wirklichen Fachmann. Die Bilder kann man dann auf einem Laptop speichern. Außerdem hat die Kamera einen internen Speicher mit Speicherkarte.

    Auch ohne Kamera muß man herausfinden können warum sich _Wasser, letztlich Kondenswasser oder Regen dort ansammelt.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten sollte der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden - wenn er sein Kennwort vergessen hat, kann er auch wiki oder schnell verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder schnell oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.

  

Zur Verbesserung unseres Angebots (z.B. Video-Einbindung, Google-BAU-Suche) werden Cookies nur nach Ihrer Zustimmung genutzt - Datenschutz | Impressum

ZUSTIMMEN