BAU.DE - hier sind Sie:

Keller

Beurteilung Keller Haus Bj 1965

Hallo, wir erwägen den Kauf eines Hauses Bj. 1965. In der Baubeschreibung steht:
Aussenwände - UGA Stampfbeton 30cm, Tragwände - UG Schalbeton 24cm.

Leider sehen die Kellerwände für mich als Laie nicht besonders gut aus. Laut Verkäuferin standen im Keller an allen Kellerwänden Schränke, worauf auch die Feuchtigkeit zurückzuführen sei. Ich habe mehrere Bilder der Wände angehängt und auch den Fußboden fotografiert (Ziegelboden, undicht).

Mich würde interessieren ob ihr die Meinung der Verkäuferin teilt oder ob von Außen Wasser durch die Kellerwand eindringt. Grüße

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Daniel
  1. bei der...

    ..Bauweise wird die Kellerisolierung hin sein, Ziegel als Boden ? ist Bauweise aus den 30zigern
    Stampfbetonwände Keller und EGA ??
    den Kauf dieses "Hauses" würde ich mir ernsthaft verneifen !
    schau erst mal nach eine bessere Bauausführung ...

  2. danke für Ihre Meinung. Da eine ...

    ... umfassende Renovierung ohnhein notwendig ist könnte diese auch den Keller betreffen. Eine Kosteneinschätzung wäre dazu natürlich hilfreich.

    Nochmal präziser die Baubeschreibung:
    Aussenwände:
    UGA Stampfbeton 30cm
    EGA Bimshohlblockmauerwerk 24cm
    OGA Bimshohlblockmauerwerk 24cm

    Tragwände:
    UG Schalbeton 24cm
    EG und OG Mauerziegel

    Bleibt es dann noch bei Ihrer Meinung und gibt es andere Einschätzungen? Es gibt auch einen trockenen Kellerraum, den Ölkeller. Siehe weitere Bilder.

    Anhang:

    Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  3. die Bauweise..

    .. war so als "preiswert" gebaut worden.
    (in diesen Jahren hab ich genauso gebaut, wobei das mit dem Stampfbeton evtl. nicht stimmt, weil es Betonkellersteine gab mit denen man den Keller baute. Wie gesagt, die Keller -Aussenisolierung ist nicht mehr dicht, war zu der Zeit nur 3x Bitumenanstich angesagt. Bimsblöcke sind im Dämmwert sehr schlecht, da sollte noch gedämmt werden. Der Restzustand ? wahrscheinlich alles Renovierungsbedürftig. Kosten ? das kann man so nicht feststellen.

  4. Beurteilung Keller Haus Bj 1965

    Mit der Kosteneinschätzung war nur der Keller gemeint. Dieser ist 72m^2 groß.

  5. nun muß ..

    ., ich mal "abbremsen", so wie Sie sich das Vorstellen geht nicht. Kostenschätzungen ? wir kennen den Bau nicht, die Umstände nicht.
    bemühen sie einen ansässigen Bauunternehmer der Ihnen ein Angebot unterbreiten kann.

  6. ok, ich verstehe, dass man dazu ...

    ... nur schwer etwas sagen kann. Daher die Frage, kann man einschätzen was passiert wenn man einfach garnichts macht? Eine Wohnnutzung der Kellerräume ist nicht angedacht.

  7. wenn sie..

    .. so zurechtkommen ist das schon ok.
    da so langsam der der Sommer in Sicht ist wäre richtiges Lüften angesagt. Bei längeren Gegenfasen könnte es kritisch werden.

  8. Mein Haus ist noch älter und hat genau solche Schäden gehabt..

    .wo liegt das Problem?
    Wenn Sie nichts unternehmen passiert auch nicht viel. Ich habe bei mir einen Luftentfeuchter installiert und die Wände neu gestrichen. Sollten weitere Informationen wünschen schauen Sie bitte erst auf meine Homepage oder kaufen Sie sich das Buch "Gesund wohnen in Altbauten". Hier habe ich genau zu diesem Thema meine Erfahrungen aus über 40 Jahren Instandsetzung von alten und feuchten Häusern beschrieben und auch Empfehlungen eingestellt.

  9. Was wäre denn "richtiges lüften" ??

    Zitat: "da so langsam der der Sommer in Sicht ist wäre richtiges Lüften angesagt".

    Nun was soll das bedeuten?


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort