BAU.DE - hier sind Sie:

Keller

Weisse Wanne - Isolierung?

Hallo,
wir planen ein 1FH (160 m² WFL) mit Keller mit Keller zu bauen. Laut Bodengutachten brauchen wir eine weisse Wanne. Aufgrund unserer Anforderungen (Gaestezimmer und Bad im Keller) hat uns unsere Baufirma ein Angebot fuer eine isolierte Wanne gemacht. Weil uns der Preis zu hoch war haben wir gefragt, wie es aussaehe, wenn man den Keller nur als Abstell- / Hobbyraum nutzen wuerde. Daraufhin hat die Baufirma die vorher aufwendig und teure Isolierung wieder herausgerechnet und wuerde den Betonkeller (weisse Wanne) nun ohne Isolierung ins Erdreich setzen.
Geht das denn so?
Bitte helfen Sie mir!!!
Gruesse,
--Meike

Name:

  • Meike Dormhagen
  1. Ja, das geht

    Hallo Meike,
    ja das geht, vorausgesetzt mal dass die Daemmung der Bodenplatte jetzt natuerlich zwischen Keller und Erdgeschoss gehoert (ansonsten gibts da kalte Fuesse). Was nicht geht, ist ein Gaestezimmer im Keller ohne Isolierung. Da wird es sonst ein wenig schattig.
    Aber keine Sorge, Ihr Architekt wird das schon managen.
    Nebenbemerkung: Steht das Wort 'weisse Wanne' wirklich in Ihren Vertragsunterlagen oder ist da das Wort WU-Beton drin, und die Baufirma REDET nur von weisser Wanne?
    Gruss,

  2. Isolieren tun Elektriker

    Maurer Sperren, dichten ab und dämmen.
    Was wollen Sie also?
    Dämmen oder Sperren (Dampfbremse)?
    Soviel dazu.
    muss eine WW mit einer Dampfbremse versehen werden? = http://www.sv-carden.de/ww_o_ad_ardt.html
    Was ist eine WW? = http://www.sv-carden.de/wasistww.html
    Alles über WW = http://www.sv-carden.de/wwanfanglink.html

  3. Baubeschreibung

    Hi,
    hier der Auszug aus der Baubeschreibung:
    Wir erstellen Ihren Stahlbeton Keller grundsätzlich als "Weiße Wanne". Kelleraussenwand Elemente gemäß Statik 30 cm dick aus wasserundurchlässigem Stahlbeton in der hohen Qualität C 25/30.
    Das sagt mir als laie natuerlich nicht soooo viel. Die Frage ist, ob der Keller so ausreicht oder ob wir folgende angebotene Zusatzmassnahmen brauchen:
    1. Schwimmender Estrich im Kellergeschoss einschliesslich 3,0 cm dicken Wärmedämmung aus Extruderhartschaum der WLG035 auf einer Trennlage aus PE-Folie. Durch diese Zusatzmassnahme ist der Mindestwärmeschutz gewährleistet.
    2. Aussenwanddämmung: Hartschaum-Platten aus extrudiertem Polystyrol gemäß DINA 18164, Anwendungstyp WDA, Wärmeleitfähigkeitsgruppe 040, Baustoffklasse B2 DIN 4102, 60 mm dick.
    3. Kelleraussenwandabklebung - Dampfsperre
    4. Abklebung Kellerbodenplatte - Dampfsperre in Form einer Bitumenschweissbahn auf der Bodenplatte des Kellergeschosses.
    Könnt Ihr damit was anfangen?
    Gruesse,
    --Meike

  4. ...

    herr carden, mauer isolieren doch auch manchmal.... gegen wasser, oder?!
    aber in diesem zusammenhang hatte sie natürlich völlig recht - das ist eine DÄMMUNG!
    zur eigentlichen Frage:
    1. 30 cm C25/30 machen noch keine weisse wanne (bewhrung zur rissbreitenbeschränkung, fugenbleche/-bänder...) siehe m. carden!
    2. 3 cm wlg 035 ist ein witz... 6 cm sollten es schon sein! (raumhöhe?!)
    3. bei 60 mm außendämmung würde ich WLG 035 nehmen!
    4. Bei wohnraum im KG dampfbremse erforderlich (z.B. Kaltschweißbahn)
    5. Schweißbahn auf bodenplatte -JA!
    Wenn es Ihnen zu teuer erscheint, vergleichsangebot einholen!
    Ich würde es machen lassen, da kommen Sie später nicht mehr so leicht (und günstig) ran!
    MERKE:
    Substanz ist das A&O - lieber am Ausbau "sparen".... einen billigen laminat kann ich jederzeit tauschen - kellerdämmung wird schwer(teuer)!
    ist nur meine pers. Meinung!
    gruß
    tg

  5. oh je,

    rechtschreibung 6! (zu schnell getippt)!;-)

  6. @ Herr Gephard

    <<<herr carden, mauer isolieren doch auch manchmal.... gegen wasser, oder?! >>>
    Nö, das heißt dann Sperren oder abdichten


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort