BAU.DE - hier sind Sie:

Keller

Anschluss Putz an Feuchtigkeitssperre KEller

Wir haben bei unserem Neubau die nicht unterkellerten als Wohnraum genutzen Räume mit Bitumenschweißbahnen als Feuchtigkeitsperre versehen, bis auf Höhe des Fertigfußbodens. Der Gipser sagt, auf der Bitumenbahn hält kein Putz. Anderserseits soll der Putz ja schon bis auf den Rohboden gehen, damit der Estrich sauber mit Trennstreifen dagegen fahren kann.
Wie wird dieser Anschlusspunkt richtig ausgeführt?

  1. wiewowas

    ....und warum geht die Bitumenbahn nicht unter den Wänden durch, so wie es auf meinem Zeichnungsdetail zu sehen wäre?

  2. so wird Richtig abgedichtet.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort