BAU.DE - hier sind Sie:

Innenwände

Doppeltbeplankung Bad - untere Rigipsplatten nicht imprägniert

Hallo,
bei der Doppeltbeplankung im Bad wurden versehentlich bei den unteren Rigipsplatten normale weisse und nicht grüne Feuchtraumplatten verwendet.
Was tun?
Neu doppelt beplanken mit Feuchtraumplatten oder so lassen und verspachteln?
Danke für die Antworten,
A. Schröder

Name:

  • Andreas Schröder
  1. Doppelbeplankung, nur Außen grün

    So lassen und verspachteln. Für den Feuchteschutz kommt es nur auf die äußere Platte an.

  2. Praxis versus Theorie

    Herr Volquardsen hat natürlich Recht, dass es eigentlich nur auf die Decklage ankommt und wenn ein Bad im Katastrophenfall so richtig absäuft, hilft auch eine grüne Platte nicht! ABER: In den Verarbeitungsregeln von Knauf steht eindeutig drin, dass beide Lagen in grün auszuführen sind, was als Regel der Technik zu werten sein dürfte. Fazit: Formell ist es ein Verstoß gegen die Regeln der Technik (also ein Mangel), der aber praktisch keine Auswirkungen haben wird. Klassischer Fall für Minderwertausgleich in geringer Höhe. (Der Trockenbauer soll ne Kiste Bier ausgeben! Und der Fliesenleger soll vor dem Fliesenlegen die Streichabdichtung inkl. aller Ixelbänder und Rohrmanschetten besonders sorgfältig verarbeiten!) Gruß aus Berlin


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort