BAU.DE - hier sind Sie:

Holzbau

Mäuse im Neubau Holzrahmenhaus

Guten Abend,

unser Neubau Holzrahmenhaus hat Mäuse. Klingt vielleicht witzig - ist es aber nicht. Wie auf den Bildern zu sehen ist ein Loch unter den Zementfaserplatten in der Sockeldämmung. Hier müssen sich die Mäuse hochgefressen haben, um durch ein Steckdosenloch in das Innere zu gelangen.

Wenn ich mir die Details im Holzrahmenbau ansehe ist mir folgendes unklar:

1. Wie wird dafür Sorge getragen, das sich keine Tiere die sich durch die Sockeldämmung fressen in die Wanddämmung zwischen Außenverschalung und Innenwand geraten?

2. Was kann konstruktiv nun getan werden, um das zu verhindern?

Danke und herzliche Grüße

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Name:

  • Lisa
  1. Sockeldetail

    Anbei noch einmal das Sockeldetail

    Anhang:

    Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort