Holzbau

Position Innenwand

Guten Tag,

die Postion der Innenwand ist unserer Meinung nach sonderbar. Statisch wohl kein Problem, aber im Musterhaus ist die Wand unter dem Deckenbalken. Nun interessiert uns die Meinung der Forumsteilnehmer, ob die Ausführung den anerkannten Regeln der Technik entspricht.

Bin gespannt und herzlichen Dank

Charlotte

Anhang:

Der Beitragsersteller hat versichert, dass der Anhang selbst erstellt wurde und keine Rechte verletzt.
  1. Position Innenwand

    Wo die Wand angeordnet werden soll, kann nur der Hersteller beantworten.

    Die andere Frage ist, ob die Wand tragend oder nichttragend ausgeführt werden soll. Eine nichttragende Wand sollte oben einen Spalt haben, und mit einem elastischen Material in dem Spalt, den Schallübergang verhindern.

    (Das war wegen des Datums wohl ein Flop)

    Name:

    • Pauline Neugebauer
  2. Na ja, aber für nachfolgende Generationen...

    ... interessant.

    Das ist der Preis der Individualität. Wenn ich so eine Decke haben möchte, und die Wand soll/muß aufgrund der Planung dort stehen, dann passiert sowas. Die Decke als statisches Element hat Vorrang. Die liegt offensichtlich auch im Raster. Hier gehts vermutlich auch gar nicht darum, ob das richtig ausgeführt ist, sondern vielmehr, weil das Kacke aussieht...


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort