BAU.DE - hier sind Sie:

Heizung / Warmwasser

Frage zu Heizpausen und Nachtabschaltung einstellen

Hallo zusammen, ich habe eine Viessmann vitoladens 300 und Fussbodenheizung. Die Steuerung ist vitotronic 200kw6. Ich habe im Heizprogramm eingestellt, dass ich 2 Heizpausen am Tag habe mit je 2 Stunden. Die Nachtabsenkung beginnt um 20uhr bis 5uhr mit 17grad. Die Vorlauftemperatur ist dann ca. 20-25grad. Bloß wenn am Tag die Heizpausen sind, zb. von 12uhr-14uhr, schaltet die Heizung dann auch runter, sodass mit ca. 20-25grad Vorlauf geheizt wird und die Räume natürlich deutlich kälter werden. Ab 14uhr läuft wieder normal bis zur nächsten Pause. Kann man das einstellen, dass Nachts auf 17grad reduziert wird und am Tag halt 2 Std Heizpumpe aus bleibt, oder geht das nicht wegen Frostschutz usw.? Wenns keine Alternative gibt, dann Heizung durchlaufen lassen
Gruß Stefan

Name:

  • Blue_Silver
  1. was vergessen zum Beitrag,

    Habe was vergessen dazu. Oder ist es möglich, dass ich Nachts die Temperatur auf 17grad lasse und halt am Tag die reduzierte Temperatur auf 5 Grad setze, also reduzierter Heizbetrieb auch programmieren kann?
    Gruß Stefan

  2. Fußbodenheizung

    Ein Heizungsbauer bin ich nicht weiß aber, dass bei einer Fußbodenheizung mit "Heizpausen Nachtabsenkung" ectr. nicht viel (oder nichts) an Einsparung zu erreichen ist da diese zu träge (liegt in der Natur der Sache) reagiert...

  3. genau

    Je mehr speicherfähige Masse Ihr Haus hat um so träger reagiert es auf Änderungend er Heiztemperatur. Wenn ich (70er Jahre Haus mit Ölheizung und und Radiatoren) meine Heizung 21 Uhr total abschalten lasse sinkt die Temperatur von 22 °C bis auf 19 °C ab springt dann morgens 5:30 Uhr wieder an. Dann dauert es 2-3 Std. bis ich meine 22 °C wieder drin hab. Die Ersparnis ist nicht wirklich groß wenn ich mir überlege, dass 1Grad Temperaturabsenkung ca. 8% Heizkosten spart, dann habe ich im Mittel 1,5 Grad für 8-10 Std täglich "gespart" macht ganz simpel über den Daumen: 1,5 grd/d x 8% x 10/24 Std/d = 5% Heizkosteneinsparung.

    Dafür haben meine Mädels dann morgens leichte Komforteinbußen, wenn es im Winter um 7 Uhr noch etwas kühl ist in der Bude.

    Nehmen Sie sich ein Thermometer oder eine smart-home-Klimastation und schauen Sie sich den Temperaturverluf Ihres Hauses einfach mal an bei verschiedenen Regelungen, dann sehen Sie selbst am besten was geht und welche Regelung welche Folgen hat.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort