BAU.DE - hier sind Sie:

Heizleisten / Sockelheizleisten

Sockelheizleisten kombiniert mit wasserführendem Kaminofen

Hallo,
ich denke darüber nach, eine Sockelheizleiste ausschließlich mit einem wasserführenden Kaminofen zu beheizen. Ich bin da über einen Kaminofen gestoßen (Gesamtnennwärmeleistung 20 KWA, 14,7KW Wasser - 5,3KW Luft), der die Leistung bringen könnte.
Zu beheizen wäre ein Altbau auf zwei Etagen mit 150 qm Wohnfläche.
Hat jemand Erfahrung bzw. kann mir hierzu jemadn Tipps geben?
Vielen Dank

Name:

  • Wolfgang Gabel
  1. Erstmals dürfte das ne Sache für Ihren Heizungsbauer sein.

    Heizleisten geben die Wärme ab. Erster Teil (je nach System 1-Rohr oder 2-Rohr-System).
    Zum Thema Heizleisten gibts hier im Forum Beiträge, bzw. das wissen Sie ja sicherlich genügend selber drüber.
    Der Ofen der Wäremerzeuger. Erstmals auch nichts anderes wie eine Öl/Gas/Holz/Pelletsheizung. Zweiter Teil.
    Nun muss Ihr Heizungsbauer beide Komponenten korrekt auslegen, planen, und Hydraulisch korrekt verbinden und ggf. ableichen.
    Ich denke mal, ein Pufferspeicher wird evtl. nötig werden.
    Zu Bedenken wäre noch wie wird gezeit wenn KEIN Ofen an ist? (sog. Frostschutz / Urlaub).
    Evtl. mit Heizpatrone im Pufferpeicher oder einbindung einer vorhandenen anderen (vorhandenen) Heizungsanlage etc.etc.


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort