Fußbodenheizungen / Wandheizungen

3 Etagen FBH durchgängig heizen?

Hallo, FBHA im gesamten Haus inkl Bäder Flure usw usf

Erdgeschoss ca 100m2 (die Etage wird im Sommer eher genutzt),wenn überhaupt) - 2 Zimmer, offene Küche, offener Wohnraum , Badezimmer

Mittelgeschoss gleicher Aufbau wie Erdgeschoss, aber Hauptnutzung

Dachgeschoss ca 100m2 3 Schlafzimmer mit Bad und ein kleines Bürozimmer, zur Nachtruhe genutzt

Meine Frage : Muss EGA im Winter auch durchgängig "normal" geheizt werden,dh FBH immer an???

Vielen Dank!
BG

Name:

  • Pebek
  1. Verstehe Ihre Frage nicht...

    Da die EnEVA ja ohnehin die raumweise Regelbarkeit einer Heizungsanlage vorschreibt, können sie nach deren Einbau also während der Nutzung später die Thermostate in einzelnen Räumen oder Etagen natürlich runterdrehen z. B. auf 16 °C.

    Wie weit sie diese Regelung runterdrehen können ist u. a. davon abhängig, wie groß der Luftverbund zwischen den Etagen ist und wie gut die Dämmung zwischen den Etagen ist.

    Da das Aggregat (Kessel, WP oder...) für alle 3 Etagen voll ausgelegt werden wird (oder wollen Sie drei separate Gas-Etagenheizungen bauen?) so wird die Anlage später häufiger im Teillastbetrieb laufen. Aber egal, dass ist dann eben so.

  2. Berechnung Wärmebedarf

    Der Wärmebedarf eines Gebäudes wird über die Transmission zu gedämmten aber unbeheizten Flächen berechnet. Diese Gebäudehülle ist die Kellerdecke, Außenwände und Dach. Die Berechnung setzt die Beheizung aller Wohnflächen voraus und Zwischendecken werden vernachlässigt. Bei einem unbeheiztem EGA wäre die Decke zum OGA zu dämmen, dann wäre ein unbeheiztes EG zulässig, ob es sinnvoll ist steht auf einem anderen Blatt. Ohne Dämmung der Geschoßdecke im EG ist der Bewohner im OG geschädigt weil sein Wärmebedarf höher ist. Der Schadenersatz ist davon abhängig, ob das ein Mietraum oder WEG-Eigentum ist.

    Name:

    • Klaus Kirschner

Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort