Baufinanzierung

Grundstück als Eigenkapital

Hallo Zusammen,
ich habe eine Verständnisfrage. Wir leben zusammen mit meinen Schwiegereltern in einem Haus. Das Haus ist in zwei getrennte Wohnungen unterteilt und wir zahlen für einen der Teile Miete an meine Schwiegereltern.
Wir möchten den Teil nun kaufen, haben jedoch keine Eigenkapital. Wir denken nun daran, als Eigenkapital einen Teil des Grundstückes zu nutzen.
Was müssen wir bzw. meine Schwiegereltern tun, um einen Teil des Grundstückes für uns als Eigenkapital Nutzbar zu machen?
Danke für Eure Hilfe
Tom

Name:

  • Tom
  1. Mit dem ..

    Wohnungskauf erwerben Sie auch Miteigentum am Grundstück. Klare Verhältnisse schafft man am besten, wenn Ihre Schwiegereltern eine Aufteilung nach dem Wohnungseigentumsgesetz veranlassen und eine Wohnung dann an Sie verkaufen. http://www.moll-fb.de

    Name:

    • Willy Moll
  2. Rat beim Notar holen

    er ist Profi, hat Zugriff auf alle Fakten und die Beratung ist kostenlos. Der Vorgang müsste eh beurkundet werden, also alles in einem Aufwasch.

  3. Haus aufteilen

    Sie müssen das Haus offiziell in Eigentumswohnungen aufteilen lassen. Das erreicht man in der Regel durch eine sog. Teilungserklärung, die beim einem Notar erstellt werden muß. Hierbei wird nicht nur das Haus in Eigentumswohnungen aufgeteilt, sondern auch das dazugehörige Grundstück, Garten, Keller usw.
    Jede Wohnung und der Grundstücksanteil bekommt im Grundbuch eine eigene Nummer und kann somit getrennt voneinander beliehen werden. Das Grundstück ist somit, bei der Objektbewertung, als Eigenkapital anrechenbar. http://www.baufinanzierung-bemu.de

  4. aus der Erfahrung heraus

    gibt es auch Lebensphasen, in denen man sich womöglich nicht mehr so lieb hat wie am Anfang.
    Situation:
    Du sitzt mit (evtl.) ganz lieben Schwiegereltern auf engstem Raum in einer Hütte mit Deiner (evtl. noch ganz lieben) Ex und lebst Dein neues Leben mit Deiner neuen Bekanntschaft mit Deiner nahen Vergangenheit............?..........schön...? oder nicht so prickelnd?
    WEG´ten sind schon der Horror mit Fremden, dann noch mit ehemaligen Lebensgefährten......?, das klappt nur im Privatfernsehen.
    Dies gilt im gleichen Maße auch für die jetzt noch liebste Partnerin von Allen. Mit dem Ex auf dem gleichen Flur?
    Also auch darüber mal ein paar Takte nachdenken.

  5. vielen Dank...

    ....schon Nachgedacht. Wir haben drei Kinder, naja fast. Wohnen seit nunmehr 8 Jahren in einem sehr..sehr.. sehr... großzügigem Gelände und können uns über unsere "Enge und Türen zum zuschlagen" nicht beschweren. Zur "Ex auf dem gleichen Flur": Danke für den Tipp :-) Schon Erfahrung gemacht? Hört sich so an. Das ist spekulativ und wäre in jeder anderen Situation genau so. Wir sind beide keine 18. mehr und haben schon mal was von Realität gehört.
    Vielen, vielen Dank für Eure Hilfe.
    Tom

  6. nur eine Ruine kann vom Krieg erzählen ;-)

    und so fällt einem halt einiges ein. Würden so manche "näheren Umstände" (wie z. B. im Beitrag 5) schon in der Eingangsfrage mit geschildert, könnte man sich die eine oder andere Antwort sparen.
    Was am Anfang noch nach jungem Pärchen klang, hätte ich in Kenntnis von..........seit nunmehr 8 Jahren/ "fast"3 Kindern/beide keine 18 mehr......und schon mal was von Realität gehört....,nicht mehr vermutet ;-)
    Ich halt natürlich die Daumen.
    Trotzdem ist der Tip mit dem Notar nicht der Schlechteste ;-)


Hier können Sie Antworten, Ergänzungen etc. einstellen

  • Keine Rechtsberatung in diesem Forum - dies ist Rechtsanwälten vorbehalten.
  • Zum Antworten kann der Fragesteller sein selbst vergebenes Kennwort verwenden.
  • Andere Personen können das Kennwort wiki oder Ihr Registrierungs-Kennwort verwenden.
  • Kennwort